MACNOTES

Veröffentlicht am  12.11.10, 15:33 Uhr von  kg

Elgato EyeTV Netstream Sat: Lokales Streaming für Satellitenfernsehen

EyeTV NetstreamNach dem EyeTV Netstream DTT folgt nun mit dem EyeTV Netstream Sat eine HD-Streaming-Lösung von Elgato für alle Besitzer einer Sat-TV-Anlage.

Die kleine Box EyeTV Netstream Sat ermöglicht es, das Signal einer Satellitenanlage live und in HD-Qualität auf alle Rechner im lokalen Netzwerk zu streamen. Sofern ein WiFi vorhanden ist, können iPads auf das SD-Senderangebot des Systems zugreifen. Voraussetzung hierfür ist die gestern veröffentlichte Version der EyeTV-App, allerdings in Kombination mit iOS 4.2.

[singlepic id=10516 w=435]

Der EyeTV Netstream Sat ist ab 22. November zu einem Preis von 199,95€ erhältlich, mittels des Add-Ons EyeTV Sat Free (verfügbar ab Januar 2011 zum Preis von 99€) kann man das Gerät auch im Dual-Tuner-Betrieb nutzen.

[singlepic id=10517 w=435]

Systemvoraussetzung für die Nutzung ist ein Intel-Mac mit Mac OS X 10.5.8 oder neuer, alternativ ein PC mit Windows 7, Intel/AMD-CPU mit 2.0Ghz oder schneller. Netzwerkseitig ist ein 100Base-T-Ethernet bzw 802.11n für die kabellose Übertragung nötig. Auf iOS-Geräten muss iOS 4 oder aktueller installiert sein.

[Produktseite]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 8 Kommentar(e) bisher

  •  @joshuasdream sagte am 12. November 2010:

    Elgato EyeTV Netstream Sat: Lokales Streaming für Satellitenfernsehen http://macnot.es/52486 (via @Macnotes) #fb

    Antworten 
  •  lelei sagte am 12. November 2010:

    Wenn es jetzt noch nen Modul für PayTV Karten gäbe …

    Antworten 
  •  tblum1958 sagte am 12. November 2010:

    Artikel gelesen und sofort bestellt! Darauf habe ich gewartet! Danke für den Hinweis!

    Antworten 
  •  lelei sagte am 12. November 2010:

    Ja ich eigentlich auch, aber nach Rücksprache mit Elgato wird es für dieses Ding kein Cam-Modul geben. Damit kein Sky oder kein HD+ … damit sinkt für mich leider die Attraktivität.

    Antworten 
  •  > sagte am 12. November 2010:

    @lelei: http://www.reel-multimedia.com/de/shop_netceiver_technische_daten.php
    geht auch mit mehreren Tunern…

    Antworten 
  •  foo sagte am 13. November 2010:

    Und wieso gibts das nur für DVB-S und DVB-T – ich brauch das für DVB-C! :-)

    Antworten 
  •  sirdir sagte am 14. November 2010:

    Naja, was jede Dreambox leistet scheint mir immer noch interessanter.
    Wirklich interessant wäre es, wenn es einen ‘Client’ gäbe, den man an nen TV hängen kann, über den man dann normal umschalten kann mit Fernbedienung an einer Stelle, wo kein Sat Kabel hingelegt werden kann.

    Antworten 
  •  chris sagte am 9. Februar 2011:

    Das auf so einem Gerät kein HD+ oder Sky gehen wir ist doch logisch. Für PayTV bezahlt man immer für einen Teilnehmer. Das man mit derartigen Geräten das ganze dann auf sämtliche möglichen Geräte verteilen kann, hebelt das Prinzip komplett aus…

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de