News & Rumors: 12. November 2010,

Mac OS X 10.6.5: PGP Whole Disk Encryption inkompatibel mit EFI-Bootloader

Snow LeopardBöse Überraschung für Nutzer der Laufwerksverschlüsselung mit PGP Whole Disk Encryption: Nach dem Mac OS X 10.6.5 ließen sich ihre Systeme nicht mehr booten, Schuld war ein im System integrierter neuer EFI-Booter, der mit der Software inkompatibel war.

Apples Mac OS X 10.6.5 und Symantecs PGP passen derzeit nicht zusammen. Grund hierfür ist ein neuer EFI-Booter, der den bereits vorhandenen überschreibt. Die Folge: Auf die mit PGP Whole Disk Encryption (WDE) verschlüsselten Partitionen bzw. Festplatten kann nicht mehr zugegriffen werden. Unklar ist, ob der neue EFI-Booter bereits vor dem offiziellen Release von 10.6.5 integriert war oder ob er erst in der finalen Version mitinstalliert wurde: Sollte Fall 1 stimmen, liegt die Schuld bei Symantec, im Fall 2 ist Apple die Schuld zuzuschieben.

Werbung

Glücklicherweise gibt es bereits eine Lösung für alle PGP WDE-Nutzer: Wer Mac OS X 10.6.5 bereits installiert hat und nicht mehr auf seinen Rechner zugreifen kann, der kann mit Hilfe einer PGP-Recovery-CD booten, sich bei OS X einloggen und das Mac OS X sich selbst reparieren lassen. Alternativ kann man via Target Disk-Modus von einem anderen Mac mit PGP-Installation auf die Daten zugreifen.

Wer Mac OS X 10.6.5 bisher nicht installiert ist, für den ist das Update simpler: Einfach vor der Installation das System entschlüsseln. Nach dem Update kann man dieses dann direkt wieder mit PGP verschlüsseln.

[via TheRegister]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Levellord (12. November 2010)

    Hmm, neuer EFI-Bootloader also. Ob der mir mein mit rEFIt realisiertes Tripple-Boot-System ausser kraft setzt? Hat da schon irgendwer Erfahrung?


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung