News & Rumors: 12. November 2010,

MotoGP 10/11 für PS3 und Xbox 360 angekündigt

MotoGP 10/11
MotoGP 10/11 - Screenshot

Capcom hat in einer Pressemitteilung darüber informiert, dass man aktuell am nächsten Teil der MotoGP-Rennspielserie arbeitet. Das Spiel soll nächstes Jahr für PlayStation 3 und XBox 360 erscheinen.

Das kommende MotoGP 10/11 wird aktuell von Monumental Games für Capcom entwickelt. Laut dem Hersteller soll es das realistischste und authentischste Motorradrennspiel werden. Das allerdings ist das Credo, das man jedem Teil der Videospielreihe bislang voraus schickte. Der Titel wird für PS3 und XBox 360 im März 2011 in den Handel kommen. Er soll inhaltlich die 2010er MotoGP-Saison abdecken und wird Downloadinhalte erhalten, die unmittelbar nach dem Start der 2011er-Saison die Daten aktualisieren.

Die Steuerung im Spiel soll offenbar komplett umgekrempelt werden und das Physiksystem möchte man verbessern. Die Unterstützung, die man durch den Computer erhält, soll man individualisieren können – auf diese Weise will Capcom sowohl Arcade-Fans als auch Simulations-Anhängern entgegenkommen. Michael Pattison von Capcoms Marketing-Abteilung hofft, dass die Fans die Veränderungen positiv annehmen werden:

„MotoGP 10/11 will offer gamers the most true to life gameplay of the series so far. We hope that fans will be pleased with the improvements made to next year’s title, allowing gamers to adapt their playing experience to suit their individual racing style.“
Michael Pattison

Im Karriere-Modus wird man den Spielern in der neuen Version auch Koop-Gameplay anbieten. Für den lokalen Multiplayer wird es dazu einen Splitscreen-Modus geben.



MotoGP 10/11 für PS3 und Xbox 360 angekündigt
3,73 (74,55%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>