MACNOTES

Veröffentlicht am  18.11.10, 18:03 Uhr von  Alexander Trust

Fallout – New Vegas: Erster Xbox-exklusiver DLC angekündigt

Die Spieler der Xbox-Version von Fallout – New Vegas können sich zu Weihnachten selbst beschenken, und zwar mit dem ersten DLC zum Spiel. Dieser wird nämlich kurz vor Weihnachten veröffentlicht und exklusiv auf Microsofts Konsole spielbar sein. Konkret ist es am 21. Dezember soweit. Umsonst ist der neue Zusatzinhalt Dead Money allerdings nicht. 800 MS Points müssen die Spieler dafür berappen. Das entspricht immerhin rund zehn Euro.

Trotzdem dürfte die Freude auf Seiten der Spieler sein. Bethesda jedenfalls ist glücklich darüber, den Spielern eine Freude zu machen: “Wir freuen uns, den Fans von Fallout – New Vegas mit Dead Money ab Dezember ein noch größeres Spielerlebnis bieten zu können. Die Veröffentlichung von Dead Money verdeutlicht unser Bestreben, unterhaltsame Add-On-Inhalte für unsere Spiele zu kreieren; Spiele wie Fallout – New Vegas, die von vornherein schon mit enormem Umfang gesegnet sind.”

Bleibt eigentlich nur noch die Frage, was der DLC Dead Money so alles zu bieten hat. Das haben die Macher natürlich auch gleich dazu gesagt. Und zwar wird sich der Held in dem neuen Addon auf die Suche nach dem Schatz des Sierra Madre Casinos machen. Drei Begleiter, alles Gefangene aus dem Ödland, werden ihn dabei unterstützen. Es versteht sich von selbst, dass er dabei in neue Regionen vorstößt und es mit allerhand neuen Gegnern zu tun hat.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de