News & Rumors: 18. November 2010,

Videospiel Harry Potter und die Heiligtümer des Todes #1 seit heute im Handel

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes #1
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes #1 - Screenshot

Seit heute kann man Harry Potter und die Heiligtümer des Todes im Handel erwerben. EA und Warner Bros. Interactive Entertainment haben den ersten Teil als Videospiel für diverse Plattformen veröffentlicht. Auf Microsofts XBox 360 unterstützt das Spiel sogar Kinect.

Jonathan Bunney, von EA Bright Light, dem Entwickler des Spiels, charakterisiert Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 1) als das spannendste Harry-Potter-Game bisher. Die Handlung ist actionreicher und die Atmosphäre düsterer als in den Vorgängern.

Spieler können in diesem Teil Harrys Zauberstab als Waffe einsetzen. Darüber hinaus finden sich im Spiel Zaubertränke, die im Kampf oder zur Tarnung verwendet werden können. Man kann Objekte der Umgebung zur Tarnung missbrauchen oder mit Harrys Tarnumhang ungesehen an Gegnern vorbeischleichen. Die Bewegungssteuerung mittels Kinect auf der XBox 360 hatte EA auf der Pressekonferenz der diesjährigen GamesCom 2010 prominent durch die Schauspieler James und Oliver Phelps, die die Weasley-Brüder in den Filmen spielten, präsentieren lassen. Darüber hinaus ist das Spiel nun aber auch für PlayStation 3, Nintendo Wii und DS sowie Windows PC und weitere mobile Geräte erhältlich.



Videospiel Harry Potter und die Heiligtümer des Todes #1 seit heute im Handel
4,19 (83,75%) 16 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>