MACNOTES

Veröffentlicht am  18.11.10, 11:05 Uhr von  kg

iAd: Start der Werbeplattform in Deutschland im Januar

iAdiAds wird im Dezember in UK und Frankreich starten, Deutschland soll im Januar folgen. Damit bestätigen sich Bericht der Financial Times, die die ersten Kampagnen für Dezember voraussagte.

Korrekt vorhergesagt wurden von der Financial Times auch die ersten europäischen Anbieter bei iAds: Neben L’Oréal, Renault und Unilever werden Louis Vitton, Nespresso, Perrier, Citi, Evian, LG, Anheuser Busch InBev, Turkish Airlines und Absolute Radio beim Start dabei sein.

Wir sind begeistert, global führende Marken der iAd Werbeplattform in Europa hinzufügen zu können und damit weitere großartige Möglichkeiten für Entwickler zu schaffen,” sagt Andy Miller, Vice President iAd von Apple. “In nur vier Monaten haben wir die Anzahl der Werbeschaffenden auf der Werbeplattform verdoppelt und Tausende von Entwicklern haben jetzt eine wertvolle neue Umsatzquelle.

Unklar ist, wie hoch die Einstiegshürde für die teilnehmenden Firmen ist: Laut Berichten soll Apple die Mindestwerbesumme für einige Kunden herabgesetzt haben.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de