News & Rumors: 21. November 2010,

redsn0w 0.9.6b3 veröffentlicht

redsn0w
redsn0w - App-Icon

Das redsn0w Jailbreak-Tool des Dev-Team erhielt ein Update auf Version 0.9.6b3. Neu ist die Unterstützung der iOS 4.2.1 Golden Master und die Unterstützung eigener Bundles. Cydia-Inhalte und Pakete können zudem direkt über redsn0w installiert werden.

Cydia und die enthaltene Software sind noch nicht komplett an die neue Firmware angepasst. So kann es zu ernsthaften Problemen kommen. Mobile Substrate als Beispiel, das zwingend für Winterboard und andere Erweiterungen benötigt wird, verursacht in seiner aktuellen Version unter iOS 4.2.1 einen Fehler, der die Wiederherstellung der Geräte notwendig macht.

Zudem ist der Jailbreak über redsn0w 0.9.6b3 unter iOS 4.2.1 tethered. Das heißt, dass ein gejailbreaktes Gerät nach jedem Neustart über redsn0w gestartet werden muss.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Hrothgar (21. November 2010)

    bei mir ist der Jailbreak nicht tethered…

  •  iPhoneK1nG (22. November 2010)

    Was für ein gerät hast du?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>