MACNOTES

Veröffentlicht am  22.11.10, 16:29 Uhr von  rj

Aardmag: Wallace&Gromit-Magazin fürs iPad

Wallace und Gromit AardmagEs ist eher ein Fan- und Merchandise-Magazin und als solches auch seit sechs Ausgaben bereits im Netz zu lesen – weil aber Wallace und Gromit nach einhelliger Ansicht der Redaktion großartigst sind, die kurze Erwähnung: Anfang Dezember gibt es das “Aardmag” als kostenlose iPad-App.

In 62 West Wallaby Street haust das sympathische Erfinderduo mit dem Käsefetisch, unter der gleichnamigen Webseite findet sich das “Aardmag”, das Magazin aus dem Hause Aardman. Die Animationsfilme des kleinen Studios können zurecht als Kult bezeichnet werden. Vorgezogenes Eigenlob spendet Entwickler Sebastian Hamilton seiner App, die das Online-Magazin mit seiner Mischung aus Cartoons, Berichten, Spielen und Interviews aufs iPad bringen soll.
[singlepic id=10643 w=425]
Die “…perfekte Magazin-App” könne er bauen, so der Entwickler, der sich ansonsten als Buchfreund und eBook-Meider outet. Auf dem iPad sehe er völlig neue Möglichkeiten für ein Magazin, die jedoch sparsam und mit Bedacht eingesetzt würden. Nicht überladen, aber voller Anspielungen und Witz werde das Aardmag.

Als Freund von Wallace und Gromit bzw. der Aardman-Animationen wird man Anfang Dezember nicht lange überlegen müssen. Ansonsten – man muss sie eben mögen, auch zum angekündigten Nulltarif. Ob man das tut, kann bis dahin in der Webversion des Aardmag getestet werden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de