MACNOTES

Veröffentlicht am  22.11.10, 19:08 Uhr von  Alexander Trust

iOS 4.2(.1) für iPad, iPhone und iPod touch verfügbar [Direktlinks]

Wie angekündigt hat Apple soeben die 4.2er Firmware  für iPhone, iPad und iPod Touch veröffentlicht. Bei dem Update handelt es sich übrigens nicht um iOS 4.2 sondern iOS 4.2.1, welches bereits letzte Woche für Entwickler verfügbar war.

Neben den bereits aus iOS 4 fürs iPhone bekannten wie Multitasking, Game Center und Folders, steht nun ebenfalls mit AirPrint eine Druckfunktion für (AirPrint fähige) Netzwerkdrucker wie der HP Photosmart fürs iPad und iPhone zur Verfügung. Beim ursprünglichen iOS 4.2 Update bzw. Mac OS X 10.6.5 konnten zusätzlich auch auf freigebende Drucker per AirPrint gedruckt werden, diese Beschränkung lässt sich übrigens unter OS X per “Printopia” reaktiveren/umgehen.

Zusätzlich wurde aus dem bereits seit Jahren verfügbaren AirTunes nun AirPlay und ermöglicht so auch das Streaming von Videos, Fotos und natürlich Musik vom iPad aufs Apple TV oder anderen zu anderen AirPlay fähigen Empfängern.

Zusätzlich zu den “größeren” und öffentlichen Änderungen, gibt es wie üblich kleinere Änderungen. So wurde z. B. aus der iPad Hardware-Rotationssperre der vom iPhone bekannte Stummschalter und wandert als Software Schalter ins (linke) Multitasking Dock. Einige kleinere Änderungen hatten wir bereits hier und hier aufgelistet. Eine komplette Funktionsübersicht gibt es hier direkt bei Apple. iPhone 4, iPad und iPod touch 4Gen. Nutzern steht zusätzlich und kostenlos die MobileMe Funktion “Find my iPhone” zur Verfügung.

Hinweis für Jailbreaker und Unlocker:
Auch wenn redsn0w 0.9.6b3 den (GM) Jailbreak bereits (für Entwickler) ermöglicht, sollten Jailbreaker und Unlocker noch einige Tagen warten – der Unlock und die passenden Jailbreak Tools inkl Cydia Update ist bereits für die nächsten Tagen angekündigt.

iOS Direkt Downloadlinks:

Das Update steht wie üblich direkt per iTunes zur Verfügung oder hier als Direktdownload.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 24 Kommentar(e) bisher

  •  Monkey sagte am 22. November 2010:

    iTunes hat mir gerade die neue Software angeboten. Ich fing an zu laden, dann ein Fehler und schwupps. ist die 4.1 wieder die aktuellste Version =) oh man, Server-Überlastung?

    Antworten 
  •  Matze sagte am 22. November 2010:

    Wo ist der Link für´s iPad ???

    iOS Direkt Downloadlinks:

    Antworten 
  •  spielematz sagte am 22. November 2010:

    DANKEEE

    Antworten 
  •  ellobo sagte am 22. November 2010:

    der direktdownoad link für iphone 4 stimmt nicht..ist für´s 3gs!!

    Antworten 
  •  rudi sagte am 22. November 2010:

    fürs apple tv noch nichts?

    Antworten 
  •  Neofight sagte am 22. November 2010:

    Klasse iPad hat sich aufgehangen JUHU, das warten hat sich echt gelohnt. Thx Apple

    Antworten 
  •  Neofight sagte am 22. November 2010:

    Apple ihr seid lächerlich, man konnte beim iPad mit dem Schalter an der Seite sonst immer verhindern das dass iPad in den Landscape Modus wechselt, nun kann man damit nur noch Lautlos aktivieren. Was geht bei denen da oben ab ??? LÄCHERLICH

    Antworten 
    •  vollidiot sagte am 22. November 2010:

      Ich finde das ganze so viel besser. Der Bildschirm kann nun wie beim iPhone gesperrt werden. Das ist alles andere als lächerlich. Die Bedienung ist nun endlich identisch mit iPhone und iPod.

      Was aber lächerlich ist: Sonderzeichen wie Ä,Ü,Ö usw. waren bei iOS 3.2.2 benutzerfreundlicher! Das könnt man auch mal bein iPhone ändern…

      Antworten 
  •  wod katitten sagte am 22. November 2010:

    in der schule nicht aufgepasst??? das ist seit langem bekannt, dass das ding zum mute-schalter umfunktioniert wurde – landscape on/off geht nun softwareseitig – doppelklick, dann unten nach gaaanz links wischen, landscape ein- oder ausschalten, fertich!

    Antworten 
    •  Neofight sagte am 22. November 2010:

      Naja vorher hat es auch mit dem Riegel geklappt jetzt muss man sich wieder komplett umgewöhnen.

      Antworten 
    •  Maruan sagte am 22. November 2010:

      Ich finds auch dämlich, nutze den Schalter beim iPad bislang ziemlich oft und finde die Softwarelösung dafür zu umständlich.

      (Ach, und sorry das uns dass nicht längst bekannt war, gibt ja auch kaum was wichtigeres als solche News)

      Antworten 
      •  wod katitten sagte am 22. November 2010:

        z.b. wann der passende jailbreak fertig ist, oder…???

        man, man, man… bin ich heut wieder geladen – verzeiht mir, aber ich glaub, ich muss erstmal zur flasche greifen!!!

        Antworten 
  •  jdilla sagte am 22. November 2010:

    jemand die aktuelle version mit einem iphone 3g getestet? Habe noch 3.1.3 drauf und wollte von euch wissen, wie der speed mit dem update ist??!

    schönen abend noch an alle

    Antworten 
  •  schapitz sagte am 22. November 2010:

    3G laueft wieder schnell! endlich!

    Antworten 
  •  horst sagte am 22. November 2010:

    Na der geänderte Schalter der jetzt nur noch Mute können soll schreit ja geradezu nach einem neuen SBSettings Toggle. Auf diese Weise treibt man seine Kunden geradezu zum Jailbreak, ich vermute mal das dieser Softswitch bis spät. Heiligabend verfügbar sein wird wahrscheinlich aber sogar früher. ;-)

    Antworten 
  •  Crank sagte am 22. November 2010:

    Airplay (video) geht nur über das iPod App? im foto App kann ich nur die appleTV Lautsprecher auswählen? jemand das selbe Problem oder eine Lösung?

    Antworten 
  •  Dr. Frust sagte am 22. November 2010:

    Dieses “revolutionäre” Update ist ja wohl der letzte Hohn.
    Die Lautstärkeregelung war beim iPad besser gelöst. Hielt man länger auf “Leiser”, verstummte der Ton umgehend. Verriegeln ging mit dem Schiebeschalter sehr gut und schnell. Die neue Lösung ist Murks! Zumindest die “intelligente” Lautstärkeregelung hoffte ich auf dem iPhone wiederzusehen.
    Bislang war das iPad besser beim Umgang mit Umlauten, richtig nett umgesetzt. Ich dachte, dieses Handling würde fürs iPhone übernommen. Leider kennen die Jungs in Cuppertino nicht mehr den Hintergrund des ganzen Prozedere und kümmern sich nicht um andere Sprachen. Also tippt man nun zwei Sekunden auf o, und was wird angeboten? “o” – na Dankeschön.
    Drucken, das große, große Orakel – Pustekuchen! Hier sind genug Drucker im Netzwerk. Wo ist denn nun das Problem? Es muß also ein Drucker sein, den Steve persönlich geküßt hat. Murks.
    Eins noch: hätte man wenigstens den iPod des iPad auf iPhone-Optik und Handling getrimmt …

    Mein erster und zweiter Eindruck: laßt es. Viele Dinge wurden verschlimmbessert. Der RAM vom iPad wird mit dem “Multitasking” schnell an die Grenzen geführt.
    Schlußwort: Schade.

    Antworten 
    •  Neofight sagte am 23. November 2010:

      Du hast völlig recht, um es genau zu sagen in allem. Das mit der Tastatur das ist echt der 2te Knüller es war vorher einmalig. Das so langerwartete große IOS 4.2 sind 4.2 Schritte zurück mehr nicht. Traurig aber wahr

      Antworten 
  •  element sagte am 23. November 2010:

    also wird es kein free MobileMe für iphone 3g/3gs geben?

    Antworten 
  •  Wurstfresser sagte am 24. November 2010:

    Hab nen HP Officejet Drucker in meinem Netzwerk, aber das iPhone findet ihn nicht.

    Geht mir total auf die Eier dass bei Apple aber auch GAR NICHTS kompatibel ist!!!

    Antworten 
  •  MagicPeter sagte am 25. November 2010:

    Also wenn ich mein ipad syncronisiere dann biete itunes mir nur die 3.2.2 an. Die will ich aber garnicht. Wie kann ich direkt die 4.2.1 installieren. Ich lade mir diese gerade herunter. War da nicht was mit Alt+Wiederherstellen und dann die Firmware auswählen und fertig ist.
    Wer kennt sich damit aus. Danke.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de