MACNOTES

Veröffentlicht am  22.11.10, 19:16 Uhr von  Stefan Keller

iOS 4.2 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht

iOS 4.2Das Warten hat ein Ende: Seit 19 Uhr unserer Zeit (10 Uhr PST) steht das lang erwartete und mehrmals verschobene Update auf iOS 4.2 für alle unterstützten Geräte bereit.

Auf die Aktualisierung des Betriebssystems von Apples mobiler Hardware haben sicher vor allem iPad-Anwender gewartet, die jetzt auch in den Genuss der iOS 4-Funktionen, wie Multitasking, einheitlicher Inbox und Ordner, kommen können.

Zwingende Voraussetzung für das Update ist iTunes 10.1. Das Update ist für alle unterstützten Plattformen einfach über iTunes verfügbar. Es steht für iPhone 3G, 3GS und 4 sowie iPod touch ab der zweiten Generation und dem iPad bereit. Die Downloadgrößen variieren je nach Gerät von 346 MB (iPod touch 2G) über 551 MB (iPad) bis hin zu 624 MB (iPhone 4). Installiert wird Version 4.2.1 mit der Build 8C148 (auf iPad und iPod touch) bzw. Build 8C148a auf dem iPhone, die Apple erst am Freitag für Entwickler zum Testen bereit gestellt hat.

[singlepic id=10644 w=420 float=right]

Die Veröffentlichung wurde mehrmals verschoben, zuletzt war ein Bug im Zusammenhang mit der WLAN-Verbindung Schuld an einer verlängerten Wartezeit. Der von Apple selbst angekündigte Termin konnte jedoch gehalten werden – von offiziellen Kreisen war immer nur von einer Veröffentlichung im November die Rede.

Jailbreaker sollten indes noch etwas warten; zwar ist iOS 4.2 grundsätzlich freischaltbar, doch das Update des Basebands verhindert momentan einen Unlock. Da jedoch ein Exploit existiert und Cydia bereits an die neue Version angepasst ist, dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis entsprechende Tools erscheinen.

Wir haben für euch in einem Artikel zusammengefasst, welche Änderungen euch nach dem Update erwarten.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 34 Kommentar(e) bisher

  •  @DigitalLife123 sagte am 22. November 2010:

    RT @Macnotes: iOS 4.2 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht http://macnot.es/53003

    Antworten 
  •  @MrTom91 sagte am 22. November 2010:

    iOS 4.2 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht: http://macnot.es/53003

    Antworten 
  •  MrTom91 sagte am 22. November 2010:

    boah..ist das langsam!! apple muss mal die serverfarm aufdrehen…

    Antworten 
  •  stk sagte am 22. November 2010:

    Das Update fürs iPad ging noch mit halbwegs Tempo (500-600 kb/s von 720, die die Leitung hergäbe).

    Aber jetzt iPhone 3GS ist arg langsam. Schwankt zwischen 16 und 250 kb/s – aber eher am unteren Ende.

    Antworten 
  •  MrTom91 sagte am 22. November 2010:

    also via iTunes ist der iPad download sehr lahm…=(
    iPhone 3GS kommt dann nachher..mal sehen

    Antworten 
  •  stk sagte am 22. November 2010:

    Du könntest evtl. versuchen, den Download abzubrechen und neu anzustoßen. Vielleicht hast du Glück und kommst auf einen anderen Server.

    Antworten 
  •  hoeffy sagte am 22. November 2010:

    Also der Download war ratzfatz fertig.
    Aber 4.2.1 ist gegenüber 4.1 auf einem 3GS langsamer.
    Zumindest Multitasking benötig mehr Zeit. Auch, wenn es nur ne Sekunde ist, bis das 3GS reagiert. Aber blöd finde ich es schon, da es ja eigentlich schneller werden sollte.

    Antworten 
  •  Nick sagte am 22. November 2010:

    Also wenn man bedenkt, wieviele Leute jetzt gleichzeitig downloaden, geht die Geschwindigkeit eigentlich. iPhone ist schon aktualisiert. Jetzt kommt das iPad

    Antworten 
  •  stk sagte am 22. November 2010:

    Ich habe noch 20 MB. Wie genau äußert sich das bei dir? Beim Wechsel von Anwendungen oder wo ist diese Sekunde zu finden?

    Antworten 
  •  @Quicksilver1981 sagte am 22. November 2010:

    iOS 4.2 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht: http://macnot.es/53003

    Antworten 
  •  MrTom91 sagte am 22. November 2010:

    ist beim iPad jetzt der iTunes download 4.2.1?

    Antworten 
  •  stk sagte am 22. November 2010:

    Auch auf dem iPhone.

    Antworten 
  •  Mel sagte am 22. November 2010:

    halloo….wer kann mir helfen?? wo finde ich den download??

    Antworten 
  •  stk sagte am 22. November 2010:

    Gerät an iTunes anschließen und “Nach Updates suchen” klicken.

    Antworten 
  •  Mel sagte am 22. November 2010:

    ok danke…noch mal eine andere frage kenn mich mit iphones überhaupt nicht aus…jetzt hab ich für das iphone 4 das neue update, brauche ich dann noch einen unlock um alle karten rein zu machen???? oder reicht dieses update aus?

    Antworten 
  •  stk sagte am 22. November 2010:

    Wenn dein iPhone ein freies iPhone war, dann reicht das Update. Wenn du dein iPhone mit Jailbreak freigeschalten hast (für alle Karten), dann solltest du auf keinen Fall updaten, weil Jailbreak noch nicht fertig ist und Unlock noch nicht existiert.

    Antworten 
  •  Lukas sagte am 22. November 2010:

    Ich finde es sehr schade, dass iPhone 4-Apps auf dem iPad immer noch nicht in maximaler Auflösung angezeigt werden……warum?
    Ansonsten ein gelungenes Update, wurde aber auch Zeit…

    Antworten 
  •  Mel sagte am 22. November 2010:

    Achsooo dann hat also diese version gar nichts mit einem unlock zu tun?! also gibt es noch keine möglichkeit es freizuschalten??? hmmm weisst du wann??

    Antworten 
  •  @ApfelAktuell sagte am 22. November 2010:

    RT @Macnotes: iOS 4.2 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht http://macnot.es/53003

    Antworten 
  •  XPert sagte am 22. November 2010:

    Hm, so rein subjektiv würde ich sagen, dass es beim 3G wirklich etwas schneller ist. Zumindest beim Apps aufrufen. Allerdings wird zum Beispiel bei der SMS-App der Bildschirm schneller weiß, bis allerdings Inhalte geladen werden ist es genauso langsam wie vorher. Ansonsten gab es beim 3G glaube ich praktisch keine Änderungen..

    Antworten 
  •  Mel sagte am 22. November 2010:

    @stk weisst du denn wo ich einen unlock fürs iphone 4 her bekomme???

    Antworten 
  •  stk sagte am 22. November 2010:

    @Mel
    Wenn dein iPhone nicht frei ist, musst du auf jeden Fall auf den Jailbreak nebst Unlock warten.
    Also am besten mit dem ganzen Update noch warten, bis das alles fertig ist.

    Antworten 
  •  Mel sagte am 22. November 2010:

    Hmm schade, wann wird der denn raus kommen?? weisst du es… danke dir für die infos

    Antworten 
  •  stk sagte am 22. November 2010:

    Jailbreak an sich ist im Grunde schon fertig (es sei denn, die verwendete Lücke wurde mit 4.2.1 behoben, in der GM von 4.2.0 war sie aber noch drin) und wie es mit dem Baseband aussieht, kann ich dir nicht sagen. Das müsste extra gehackt werden, afaik wäre es unter normalen Umständen darauf hinausgelaufen, sich ein iOS 4.2.1-Paket zu bauen, welches das Baseband gar nicht erst aktualisiert. Aber da will ich jetzt nichts Falsches sagen.

    Antworten 
  •  Chris sagte am 22. November 2010:

    Bin ich blind? Wieso find ich denn die Suchfunktion in Safari nicht?

    Antworten 
  •  stk sagte am 22. November 2010:

    In die Google-Box eingeben und dann “Auf dieser Seite suchen (X)” :-)

    Antworten 
  •  hoeffy sagte am 22. November 2010:

    @stk:

    Beim 2-maligen Drücken des Home-Buttons fehlt mir die Sekunde.
    Aber nur, wenn ich gerade neue Anwenung geöffnet und im Hintergrund quasi abgelegt habe.
    Wenn ich dann an die Multitaskingleiste möchte, dauert es nen Moment bzw. hat auch schon mal gar nicht funktioniert.

    Wenn es dan geklappt hat und ich die Leiste wieder schließe, ohne eine App gewählt zu haben, öffnet sie sich bei nochmaligen Doppelklik auf den Home-Button wieder normal schnell.

    Antworten 
  •  stk sagte am 22. November 2010:

    Hm, kann ich nicht nachvollziehen. Aber ich beende Anwendungen auch immer gleich. Also Programmliste und dann eine antippen bis sie wackeln und beenden.
    Kannst du mal probieren, ob das bei dir auch klappt?

    Antworten 
  •  Chris sagte am 22. November 2010:

    @stk

    “Auf dieser Seite suchen” gibt es bei mir nicht…

    Antworten 
  •  stk sagte am 22. November 2010:

    Chris,
    eingeben und runterscrollen… vgl: http://www.macnotes.de/gimages/ios42/aufdieserseite.PNG

    Antworten 
  •  hoeffy sagte am 22. November 2010:

    Wenn ich eine App beende, habe ich ja ozusagen die Programmleiste schon mal aufgerufen. Wenn ich dann ein oder mehrer Programme schließe, kommt die Leiste wieder normals schnell hoch.
    Nur, wenn ich ein neues App öffne und es dann “schließe”, benötigt die Leiste wieder etwas länger, bis sie nach dem Doppelklick auftaucht.

    Vielleicht bilde ich mir folgendes auch ein, aber wenn ich in den Einstellungen hin und her klicke, benötigt das 3GS auch länger.
    Nur minimal und nicht, dass es mich großartig stören würde aber langsamer ist es auf jeden Fall.

    Antworten 
  •  stk sagte am 22. November 2010:

    Wie gesagt, das kann ich nicht nachvollziehen. Also Einstellungen aufrufen dauert in der Tat etwas (vielleicht sogar länger als vorher?), aber herum klicken geht richtig fix, wie vorher.
    Das mit der App-Liste habe ich gar nicht, tut mir leid. :(

    Antworten 
  •  £ß sagte am 23. November 2010:

    @Mel: Frag doch mal bei Apple nach warum das so lange dauert

    Antworten 
  •  Togemini sagte am 2. Dezember 2010:

    Also ich habe auch das Gefühl, dass mein 3Gs mit 4.2.1 langsamer ist. Ganz besonders merke ich dies, wenn ich Apps löschen oder verschieben will und dafür länger auf eine App drücke. Bis das “X” erscheint dauert es ca. 1 sec länger als vor dem Update.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de