News & Rumors: 22. November 2010,

iOS 4.2: Update „ab heute“ verfügbar, Jailbreaker und Unlocker aufgepasst

iOS 4iOS 4.2 steht ab heute zum Download für iPad, iPhone und iPod touch bereit. Manche Funktionen werden, wie bereits aus früheren Versionen von iOS 4 üblich, nur auf den aktuellsten Geräten nutzbar sein.

[singlepic id=10642 w=435]

Werbung

Verbesserungen gibt es vor allem für Nutzer eines iPad, die bis auf wenige Systemupdates bisher von Features wie dem App-Switcher, Multitasking, GameCenter und Unified Inbox keinen Gebrauch machen konnten.

Neu ist unter anderem die Möglichkeit, via AirPlay von einem iOS-Gerät auf Apple TV zu streamen sowie der kabellose Druck mit AirPrint-kompatiblen Druckern. Außerdem wird die bisher kostenpflichte Option „Find my iPhone“ kostenlos. Dafür ist lediglich eine Find My iPhone-App nötig, die kostenlos im App Store verfügbar sein wird. Allerdings gibt es ein Kleingedrucktes: Du kannst einen kostenlosen Account „Mein iPhone suchen“ auf jedem iPhone 4, iPad oder iPod touch (4. Generation) mit iOS 4.2 einrichten. Sobald du einen Account auf einem geeigneten Gerät eingerichtet hast, kannst du nach Eingabe deiner Apple ID und des Kennworts dann „Mein iPhone suchen“ auf deinen anderen Geräten aktivieren, die unter iOS 4.2 ausgeführt werden. Alle Neuerungen des iOS 4.2 haben wir für euch zusammengefasst.

Bisher steht das Update noch nicht zum Download bereit, weder auf einem iPhone 4 noch auf dem iPod touch 4G wurde uns das Update angeboten. Voraussetzung für das Update ist iTunes 10.1 sowie ein kompatibles iPhone, iPad oder ein iPod touch. (Update: Laut Macworld dauert es noch bis 19 Uhr deutscher Zeit, bis das Update verfügbar ist.)

[singlepic id=10641 w=435]

Für Jailbreaker gilt: Sicherheitshalber mit einem Update warten, bis die entsprechenden Jailbreak- und Unlocktools in neuen Versionen bereitstehen. Dies dürfte in Kürze der Fall sein.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 21 Kommentar(e) bisher

  •  iMaculate (22. November 2010)

    Halleluja, sog‘ i !

  •  Flo (22. November 2010)

    Find My iPhone ist dann ja scheinbar für iPad, iPhone 4 und iPod touch (4.Gen) kostenlos verfügbar. Was ist mit den älteren Geräten?

  •  kg (22. November 2010)

    @Flo gerade das Apple-Kleingedruckte dazugetan – die älteren Geräte werden wohl nicht ausgestattet.

  •  Flo (22. November 2010)

    hmm…schade…..vielleicht Jailbreak…da heißt es wohl nur abwarten oder iPhone 4 holen ;)

  •  rbq (22. November 2010)

    Woher genau stammt die Information, dass AirPlay von Mac/PC auf iPhone/iPad streamt?

  •  kg (22. November 2010)

    @rbq falsch formuliert in der Eile, gerade gefixt.

  •  Obstliebhaber (22. November 2010)

    jetzt also doch 4.2 ???

    ich dachte es gibt Probleme und es soll 4.2.1 rauskommen, da es bei 4.2 Probleme mit fem wifi gibt???

    ich warte wie immer lieber 2-3 Tage und lese mir hier und da die Erfahrungen anderer mit dem neuesten iOS durch. erst dann lade ich es mir drauf (ja, ich oute mich: ich habe ein iPhone OHNE jailbreak!!! würde ich auch nie machen)

  •  kg (22. November 2010)

    @Obstliebhaber Apple selbst bezeichnet es als 4.2, deshalb haben wir uns auch hier auf die Bezeichnung festgelegt. Grundsätzlich dürfte es sich allerdings um die 4.2.1 handeln, da stimme ich dir zu.

  •  p (22. November 2010)

    weiß man schon ob es die 4.2 oder 4.2.1 (8C148)?

  •  kg (22. November 2010)

    @p nein, genau nicht, aber es ist davon auszugehen, dass es sich um iOS 4.2.1 handeln wird.

  •  DerPunkt (22. November 2010)

    das heisst es wird das baseband upgedatet?

  •  lifesmile (22. November 2010)

    Nur mit iTunes 10.1 möglich???
    Nein Danke!

  •  kg (22. November 2010)

    @DerPunkt ja, es gibt mit iOS 4.2 ein neues Baseband, das scheint aber auch unlockbar zu sein. Trotzdem weisen wir gezielt drauf hin, weil es *bisher* kein Tool gibt, was es knackt (wird aber in Kürze kommen)

  •  thnn (22. November 2010)

    Also da bin ich ja mal gespannt.
    1.) fände ich es schon erstaunlich, wenn Apple tatsächlich die 4.2.1 heute veröffentlichen sollte, nachdem sie ja erst am Freitag an die Entwickler verteilt wurde. Bleibt j praktisch keine Zeit zum Testen.
    2.) Sind meine pers. Erfahrungen mit der 4.2.1 alle andere als gut. Habe seither teilw. ähnliche gravierende Performance Probleme mit dem iPhone4, wie es damals mit dem 3G bei Wechsel auf 4.0 gab :-(. In dem Fall bliebe mir nur zu hoffen, dass dies ein Euinzelfall ist, der in meiner persönlichen Konfiguration liegt :-)

  •  Ralle (22. November 2010)

    Ich habe das iPhone 4 mit iOS 4.1 und es ist jailbroken, allein schon wegen Infiniboard und Folder Enhancer so wie Nutzung von HD-Themes wie „Elite Pro HD“.

    Werde aber auch erst warten bis ein funktionierender JB raus ist.

    An alle Jailbreaker:
    Sichert eure SHSH Blobs! Ich musste schon einmal downgraden und es ging mit Tiny Umbrella.

    Ralle

  •  thorsten (22. November 2010)

    So es ist 4.2.1
    Gruß Thorsten

  •  It´s me (23. November 2010)

    Nach meinem Update waren trotz Sync keine Inhalte mehr auf dem iPod.
    Haben andere das gleiche Problem ?
    Musste es mehrfach synchronisieren damit wieder alles beim alten ist.

  •  iGudde (23. November 2010)

    Endlich!
    Kriegt der iPod Touch 2G jetzt auch Hintergrundblider?

  •  kg (23. November 2010)

    Eine Anleitung für den Jailbreak mit redsn0w haben wir euch bereitgestellt. Eigene Erfahrungen eurerseits sind da gerne gesehen!

  •  maho (23. November 2010)

    was passiert mit die gecrackten apps von installous
    werden die auch gelöscht oder kann man die ganz normal weiter nuzen wen ich update auf 4.2

    oder mal ne ganz andere frage was passiert wen ich 4.1 gejailbreakt habe und cydia instaliert habe ganz normal auf 4.2 update
    funktuniert den noch alles ?

  •  wawan (29. November 2010)

    nein es wird alles bis 0 gelöscht


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>