MACNOTES

Veröffentlicht am  23.11.10, 10:08 Uhr von  

Black Friday bei Apple: Rabatte auf iMac, MacBook und Co. online und in den Stores

Black FridayZum Black Friday am kommenden Freitag gibt es im Apple Store spezielle Angebote und Rabatte. Zu erwarten sind Vergünstigungen bei iMac, MacBook Pro, iPod, Time Capsule sowie verschiedenen Zubehörteilen, im letzten Jahr lagen die Rabatte bei rund 10%.

In den USA ist der Black Friday bereits seit langem Tradition. Am Tag nach Thanksgiving bieten die meisten Händler spezielle Angebote an, üblicherweise ist der Black Friday der Startschuss für die Weihnachtseinkaufssaison. Auch hier in Deutschland setzt sich das Prinzip durch, vor allem Onlinehändler bieten teils große Rabatte auf verschiedene Produkte.

Apple gehörte zu den ersten Anbietern, die den Black Friday in Deutschland etabliert haben, auch in diesem Jahr werden sie zahlreiche Produkte zu vergünstigten Preisen anbieten. Im vergangenen Jahr gab es zum Black Friday Vergünstigungen bei iMac, MacBook Pro, iPod nano, iPod touch, Time Capsule, AirPort Extreme/Express, Nike+iPod, iWork, dem Apple Wireless Keyboard sowie dem Apple In-Ear-Headset. Durchschnittlich lag die Ersparnis bei rund 10%.

[singlepic id=10655 w=435]

Was in diesem Jahr vergünstigt angeboten wird, wird am Freitag bekannt gegeben. Die zur Ankündigung gehörige Grafik weist auf Rabatte bei Mac mini, iMac, verschiedenen iPods, iPad, Magic Mouse, Keyboard und Magic Trackpad hin. Verfügbar sind die Rabatte sowohl im Apple Online Store (Affiliate) als auch in den Apple Stores in München, Frankfurt, Hamburg und Oberhausen.

Update 25. November: Mittlerweile ist in Australien Freitag und die Preise für Produkte bekanntgegeben worden. Hier einige Beispiele für die Rabatte:

- A$51 auf das iPad (8%)
- A$121 auf das MacBook Pro (8%)
- A$15 or 25 auf den iPod Nano (je nach Größe) (bis zu 12%)
- A$25, 45 or 51 auf den iPod Touch (je nach Größe) (bis zu 18%)
- A$121 auf das MacBook Air (nur 13″) (7.5%)
- A$121 auf den iMac (8%)

Um Mitternacht startet auch hierzulande der Black Friday im Apple Store.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 10 Kommentar(e) bisher

  •  jenz sagte am 23. November 2010:

    Gibt’s denn die Rabatte dann auch auf den schon vergünstigten EDU-Preis?

    Antworten 
  •  kg sagte am 23. November 2010:

    @jenz nein, auf EDU gibt es keine Rabatte, der Black Friday richtet sich an normale Endverbraucher.

    Antworten 
  •  lawyn sagte am 23. November 2010:

    Wenn man Schlüsse aus der Grafik ziehen darf, gibt es auch Rabatt auf iPads und iPhones oder iPod touch. Ob das realistisch ist? Ich denke eher, dass in Grafik einfach die Produktpalette der Hardware benutzt wurde um keine Schlüsse zu zulassen, was rabattiert wird.

    Antworten 
  •  Obstliebhaber sagte am 23. November 2010:

    ^^ in den USA wird’s das iPad z.B. jeweils 100$ günstiger geben, hab ich irgendwo gelesen! Also könnte das gut sein, dass sich das auch hierzulande auf fast die gesamte Apple-Produktfamilie bezieht!

    schätze mal, dass sie “nur” die Artikel der Drittanbieter außen vorlassen!

    Antworten 
  •  kg sagte am 23. November 2010:

    @lawyn sagen wir es mal so: Es werden meistens nur wenige Produkte ausgenommen, und angesichts eines möglicherweise kommenden iPad 2 würde mich ein Ausverkauf des iPad nicht wundern.

    Antworten 
  •  @DerZyklop sagte am 23. November 2010:

    Black Friday bei Apple: Rabatte auf iMac, MacBook und Co. online und in den Stores: http://macnot.es/53060

    Antworten 
  •  lawyn sagte am 23. November 2010:

    Habe ich grade in den Apple – Hot News zu Thema in meiner Mailbox gefunden:

    “Schau am Freitag, den 26. November im Apple Online Store vorbei – zu unserem eintägigen Shopping-Event. Dort findest du jede Menge großartiger Geschenkideen rund um iPad, iPhone und Mac”

    Also ist es vielleicht tatsächlich so …

    Antworten 
  •  Peter Pan sagte am 23. November 2010:

    Ich weiß nicht, weshalb permanent behauptet wird, dass es im letzten Jahr rund 10% Rabatt gab?! Niente, gerade einmal 5% gab es auf wirklich Interessantes und nicht irgendwelchen Gimmick! Selbst die Mitarbeiter in den Apple-Stores plapperten freudig drauf los, dass es doch 10% gibt. Mit nur ein paar Beispielen aus der Hüfte geschossen und ein bisschen Grundrechnen im Köpfle waren sie dann geläutert! Man sollte sich nicht all zu große Hoffnung auf Schnäppchen machen, schon garnicht bei Apple!

    Antworten 
  •  @mettendorf sagte am 23. November 2010:

    http://macnot.es/53060

    Antworten 
  •  nerd4apple sagte am 25. November 2010:

    Australien verkauft schon billiger (ca. 10%):
    http://www.engadget.com/2010/11/25/apples-australian-store-discounts-everything-by-around-10-perce/

    Gut finde ich, dass es für Studenten & Co. keine Extra-Rabatte gibt. So ist Black Friday der einzige Tag, an dem Normalbürger, Hartz-4-Empfänger und Arbeitslose mal billiger bei Apple einkaufen können als Studenten **grins**

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         2  Trackbacks/Pingbacks
        1. Black Friday bei Apple: Reduzierte Ware nun im Store am 26. November 2010
        2. Black Friday: Alle Apple-Angebote im Überblick am 29. November 2011
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de