: 24. November 2010,

Call of Duty – Black Ops macht die Stones glücklich

Gerüchte zum Apple-Event It’s Showtime zusammengefasst

Wer hätte gedacht, dass ein Shooter wie Call of Duty – Black Ops einmal das Musik-Business beeinflussen könnte? Wohl nur die wenigsten. Aber genau das ist jetzt passiert. Denn bekanntlich sind in dem neuen Ableger der Call of Duty-Reihe einige bekannte Songs der Rolling Stones zu hören. Und wie jetzt bekannt wurde, sind deren Verkaufszahlen nach dem Erscheinen von Call of Duty – Black Ops geradezu explodiert. Besonders ein Song hat es der Shooter-Community offenbar angetan. Denn speziell von „Gimme Shelter“ wurden nach dem Release besonders viele Exemplare verkauft.

Lag der Absatz dieses Songs in der Woche vor dem Release noch bei 2.000, stieg er in der Zeit um den Release schon auf 4.000 an. Bis zum 14. November schnellte der Absatz dann auf unglaubliche 11.000 verkaufte Exemplare hinauf.

Da hat es sich also gelohnt, dass sich Tim Riley von Activision die Mühe gemacht, sich die Rechte für die Songs von ABKCO Music & Records zu besorgen. Am Ende können alle Beteiligten hoch zufrieden sein. „Es ist ein Riesen-Deal, ein ernsthafter Song und eine große Band. […] Wir mussten dafür einfach nach New York fliegen.“



Call of Duty – Black Ops macht die Stones glücklich
4,25 (85%) 8 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>