MACNOTES

Veröffentlicht am  24.11.10, 11:49 Uhr von  

iOS 4.3: Release Mitte Dezember mit Zeitungs-Abo-Funktion und “The Daily”?

iPadiOS 4.2 ist erst gerade erschienen, iOS 4.3 könnte bereits im Dezember verfügbar werden: Die angeblichen Tageszeitungs-Pläne von News Corp und Steve Jobs sollen ein zeitnahes Update nötig machen.

Letzte Woche bestätigte James Murdoch, dass News Corp an einer Tablet-Publikation arbeite, ein “sehr beeindruckendes” Projekt, das “in Kürze” veröffentlicht werden soll. Drei Tage später sprach Rupert Murdoch selbst über die App, die “The Daily” heißen soll. Die App soll ein Ergebnis einer geheimen Zusammenarbeit zwischen Steve Jobs und Rupert Murdoch sein.

Gestern berichtete John Gruber bei Daring Fireball über eben jenes Thema, seine Quellen bestätigten ihm, dass Apple und News Corp an einem gemeinsamen Projekt namens “The Daily” arbeiten, das in Form eines Presseevents zusammen mit Murdoch, Jobs und eventuell einigen anderen Tageszeitungs- und Magazinverantwortlichen vorgestellt werden soll.

Serverseitig wäre die Implementation eines Abodienstes vermutlich weniger ein Problem, laut Gruber wären für regelmäßig erscheinende Inhalte aber auch Änderungen am iOS selbst nötig, um Aboabrechnungen über APIs möglich zu machen. Bisher läuft der Kauf von Veröffentlichungen über den App Store, in Form von In-App-Käufen können entweder einzelne Ausgaben gekauft oder der Bezug jeweils monatsweise abgerechtet werden. Apple arbeite allerdings nicht an einem “Zeitungskiosk”, lediglich die Möglichkeiten für Verlage sollen ausgeweitet werden. The Daily soll dabei das erste verfügbare Medium sein, die Vorstellung könnte bereits am 9. Dezember stattfinden – dies wäre ein Apple-untypischer Donnerstag. Rund um diesen Zeitpunkt wäre der Release des dafür nötigen iOS 4.3 möglich.

Warum aber läge, wenn es so kommt, so wenig Zeit zwischen den beiden Versionsnummern? Das hat vor allem technische Gründe: Der Release von iOS 4.2 war bereits lange vorbereitet, wären die gravierenden Bugs in der WiFi-Funktion nicht gewesen, wäre das System bereits Anfang des Monats veröffentlicht worden. Der Release von iOS 4.x war von vornherein bereits für Dezember angedacht. Ob und inwiefern der verspätete Release von iOS 4.2 nun in die Pläne mit einem im Dezember erscheinenden iOS 4.3 eingreift, ist offen.

[via MacStories]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de