MACNOTES

Veröffentlicht am  2.12.10, 16:50 Uhr von  Alexander Trust

iOS 4.2: Network Controlled Fast Dormancy verbessert Akkulaufzeit

Nicht Apple sondern Nokia Siemens Networks hat nun eine neue iOS 4.2 Funktion bzw. unterstützte Technologie bekanntgegeben.

Bei Feldtests hat Nokia Siemens nun festgestellt, das dass iPhone mit iOS 4.2 die von Nokia Siemens Network entwickelte “Network Controlled Fast Dormancy” Technik unterstützt. Network Controlled Fast Dormancy kurz NCFC bringt eine Verbesserung in der Kommunikation zwischen Mobiltelefon und Sender, so bleibt das iPhone in einem Zwischenmodus zwischen Standby bzw. Leerlauf und Aktivität und kann so schneller auf Anrufe / Verbindungen reagieren. Als zusätzliche Bonus werden die Mobilfunknetze entlasten und die Akkulaufzeit des Endgerätes (iPhone) verbessern.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 8 Kommentar(e) bisher

  •  Ralle sagte am 2. Dezember 2010:

    klingt gut ;)

    Antworten 
  •  tom sagte am 2. Dezember 2010:

    das gleiche problem hatte ich bei einem in frankreich gekauften iphone 4.habe ein termin im appstore abgemacht es wurde mir anstandslos ausgetauscht.

    Antworten 
    •  mefty sagte am 2. Dezember 2010:

      Also ist es doch ein Hardware Thema!
      Ich habe meins aus HongKong, Apple gewährt doch Internationale Garantie, oder? Das heißt Du warst in einem deutschen Store??

      Antworten 
  •  Tom sagte am 3. Dezember 2010:

    gekauft in frankreich im appstore, umgetauscht im appstore zürich.ohne probleme gilt ja internatioale garantie

    Antworten 
  •  sdfghjkl sagte am 2. Dezember 2010:

    natürlich kann ein Hardware problem auch nicht ausgeschlossen werden, aber das zeichnet sich meist dadurch aus, das 3G überhauptnicht mehr geht

    du kannst dir ja einfach mal nen vodavon oder t-com prepaid karte kaufen und gucken ob es dorch auch so ist

    Antworten 
  •  mefty sagte am 2. Dezember 2010:

    Der Tipp mit dem Prepaid ist gut! Mal schauen ob ich auch eine Micro-SIM bekomme, werde ich morgen mal testen.

    Naja, surfen geht gut und Telefonmäßig habe ich auch keine Probleme, einzig ab und zu ein paar Gesprächsabbrüche, was ich auch seltsam finde. Das kenne ich von meinem alten Anbieter auch nicht.

    Wenn ich es jetzt neu aufsetze spielt er nur die aktuellste auf oder was muss ich machen damit er bei meinem aktuellen 4.1 bleibt? Will den jailbreak, unlock ist unwichtig!

    Antworten 
  •  mefty sagte am 3. Dezember 2010:

    So habe das jetzt mal mit der SIM Karte ausprobiert. Keine Veränderung!
    Allerdings habe ich bei der Gelegenheit auch mal das Iphone 4 meines Bekannten genommen (Telekom) habe sein 3G ausgeschaltet und siehe da, bei seinem iPhone 4 genau das gleiche!

    Hardware defekt? Oder Serienmäßig?

    Antworten 
  •  sdfghjkl sagte am 3. Dezember 2010:

    nun ja du kannst ja mal probieren denn flugmodus an-, ein bischen warten und dann wieder auszuschalten, damit der die verbindung komplett neu aufbaut.

    sonnst würde ich sagen ruf bei apple an die geben soweit ich weis seit einem Jahr Internationalen Support

    PS: bei schlechtem empfang kann die antennen brücke schon sehr viel ausmachen

    PPS: kann aber vielleicht auch am HSDPA+ liegen was mit der 4. generation dauzgekommen ist, und er bei der 3g anzeige nicht 3g sondern hsdpa+ und haspu+ anzeigt
    das 3gs kann nur hsdpa

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de