News & Rumors: 3. Dezember 2010,

Guardian-Abo-App noch vor Weihnachten?

App Store
App Store - Abbildung

Die britische Tageszeitung „The Guardian“ plant noch vor Weihnachten die Veröffentlichung einer Abo-basierten iPhone-App. Die aktuell noch vorhandene Anwendung soll 2,99 Pfund für sechs Monate bzw. 3,99 Pfund für 12 Monate kosten.

Wie genau der Guardian sein Angebot umsetzen will, ist offen: aktuell gibt es in iOS keine Funktion, die echte Abonnements erlaubt. Dass auf einem Media Event am 9. Dezember, bereits eine solche Funktion Einzug in iOS halten wird, erscheint unwahrscheinlich. Frühestens Anfang 2011 wird damit gerechnet.

Der Guardian selbst gibt im iPhone-FAQ an, dass die hauseigene neue App noch vor Weihnachten verfügbar sein soll, mit „aufregenden neuen Features“. An einer iPad-optimierten Variante werde außerdem gearbeitet.

Die neue Guardian-App soll weltweit verfügbar sein, in den USA soll sie werbefinanziert und für den Nutzer kostenlos sein. Die aktuell im App Store verfügbare Guardian-App kostet 2,99€ und ermöglicht die iPhone-optimierte Ansicht der Guardian-Website.



Guardian-Abo-App noch vor Weihnachten?
4,13 (82,5%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>