News & Rumors: 3. Dezember 2010,

Champion Trundle für League of Legends vorgestellt

League of Legends
League of Legends - Screenshot

League of Legends hat einen neuen Champion erhalten, den verfluchten Troll Trundle, der als Waffe auch einen großen Holzknüppel sein Eigen nennt.

Trundle, so heißt es, wird die Gegner „weichklopfen“ und kennt dabei keine Gnade. Seit dem letzten Patch ist Trundle als Champion bei League of Legends vorhanden. Offenbar kann man Trundle gut mit Singed vergleichen, beide sind zähe Nahkampfgegner. Trundle agiert gut im Dschungle und ebenfalls beim Überrumpeln.

Zu seiner passiven Fähigkeit gehört das Zergliedern. Wenn in der Nähe Trundles ein gegnerischer Vasall, ein Monster oder Champion stirbt, wird der Troll für einen Teil von dessen maximalen Leben geheilt. Zu seinen aktiven Fähigkeiten gehört der Tollwütige Biss. Dieser Biss geht unmittelbar nach vorne und entzieht dem Gegner neben normalem Schaden ein wenig Angriffsschaden. Als weitere aktive Fähigkeit gibt es bei ihm das Kontaminieren. Er kann den Boden unter sich manipulieren, er selbst kann dann schneller darauf laufen und steigert sein Angriffstempo. Zudem verfügt Trundle über die Fähigkeit Dreckshaufen. Selbigen kann er produzieren und hindert damit Gegner am Weiterkommen.

Trundles ultimative Fähigkeit ist die Todespein. Sie fügt dem Gegner Schaden zu und senkt dessen Rüstung und Magieresistenz für eine kurze Zeit; der Wert nimmt stetig zu. Vorübergehend gehen die gestohlenen Attribut auf den Troll über.

[is-gallery ids=“74355,74356,74357,74358,74359,74360,74361,74362,74363″]



Champion Trundle für League of Legends vorgestellt
4,07 (81,43%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>