MACNOTES

Veröffentlicht am  4.12.10, 11:26 Uhr von  rj

iPhone 4 weiß im Macnotes-Test: Blitz/LED macht Kamera unbenutzbar

Macnotes PodcastWarum kommt kein weißes iPhone 4? Die Herstellungsprobleme sollen insbesondere die Lichtdurchlässigkeit der weißen Hülle betreffen, welche die Kamerafunktion schwer beeinträchtigt. An einem umgebauten iPhone 4 in Weiß haben wir nun die Probleme nachvollzogen und in Bild und Video festgehalten. Das Ergebnis: der Blitz/die LED-Lampe ist beim weißen Smartphone unbenutzbar, die resultierenden Bilder und Videos unbrauchbar. Ansonsten: schickes Gerät – es ist schade ums Design.

[singlepic id=10832 w=225 float=left] Das iPhone 4 ließen wir beim Macnotes-Partner 3Gstore.de probe-umbauen – ob der weiße iPhone 4-Umbau dort auch ins Angebot kommt, steht noch nicht fest. Der Film zum Kameratest des weißen iPhone 4 entstand im vergleichsweise schlecht beleuchteten Lager, wo der Kontrast der Aufnahmen mit/ohne Blitz des iPhone am deutlichsten ausfällt. Kurzfazit vorweg: man kann mit einem umgebauten, iPhone 4 weiss nicht mit Blitz fotografieren oder filmen.

Im Film zu sehen: das iPhone wacht aus dem abgeblendeten Bildschirmmodus auf. Ab Sekunde 12 läuft die Videoaufnahme ohne, ab Sekunde 20 mit angeschaltetem Flashlight. Bei Sekunde 30 wird vom Foto- in den Videomodus geschaltet, ein Bild mit und eines ohne Blitz aufgenommen und zum Schluss noch betrachtet.
 

 
Bei aktivem Flash/Blitzlicht leuchtet die eingebaute LED auch durch das lichtdurchlässige weiße Case und führt so zu einer extremen Überbelichtung, die die Aufnahme komplett unbrauchbar macht.

[singlepic id=10831 w=200 float=right] Das Problem für Apple könnte – wie bereits vermutet – darin liegen, dass eine nicht lichtdurchlässige Hülle eben nicht mehr im gewünschten strahlenden Weiß erscheint bzw. eine Lichtabschirmung um die LED bzw. um die lichtempfindliche Fotozelle zu unhomogenen Weißtönen führen könnte. Zugegeben: es scheint schwer vorstellbar, dass es nicht möglich sein soll, hier eine optisch ansprechende, funktionierende Lösung zu finden.

Denn schick ist das weiße iPhone 4 allemal – und schick wäre es auch sicher mit einer möglicherweise farblich leicht abgehobenen Kamera/Blitz-LED-Ecke, die dann aus komplett lichtundurchlässigem Material beschaffen sein könnte.
[singlepic id=10834 w=200 float=right] [singlepic id=10833 w=200 float=right]
 
Bei den weißen Umbau-Hüllen soll es sich um original für Apple gefertigte Bauteile handeln. Ob bzw. wann ein entsprechender Umbauservice beim 3Gstore.de angeboten wird, ist bislang noch offen. Der uns jetzt zur Verfügung gestellte Umbau-Prototyp war eben das – ein Prototyp. In Sachen “Äußere Werte” vermag er wirklich zu punkten, und angesichts der bisher nie offiziell erschienenen weißen iPhone 4-Modelle sollte ein Umbaugerät natürlich ein Hingucker par Excellence sein.

Während der “Normalbetrieb” bestens von der Hand geht, ist indessen die Beeinträchtigung der Kamerafunktion, sobald der Blitz ins Spiel kommt, kaum hinnehmbar. Wer auf die Kamera wenig Wert legt, wird damit leben können – und als iPhone-User ist man diesbezüglich bekanntermaßen Kummer gewohnt. Umso schwerer fällt es natürlich, auf die Möglichkeiten der ersten wirklich ordentlich ausgestatteten iPhone-Kamera des iPhone 4 wieder zu verzichten.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 31 Kommentar(e) bisher

  •  @Bono01Live sagte am 4. Dezember 2010:

    RT @Macnotes: iPhone 4 weiß im Macnotes-Test: Blitz/LED macht Kamera unbenutzbar http://macnot.es/53881

    Antworten 
  •  XPert sagte am 4. Dezember 2010:

    Zur Hölle mit diesem sinnlosen Blitz..

    Antworten 
  •  @X_Duderino_X sagte am 4. Dezember 2010:

    RT @Macnotes: iPhone 4 weiß im Macnotes-Test: Blitz/LED macht Kamera unbenutzbar http://macnot.es/53881

    Antworten 
  •  So sagte am 4. Dezember 2010:

    In anderen Ländern haben sie nix zu fressen. DAS sind Probleme.

    Antworten 
  •  Adam Riese sagte am 4. Dezember 2010:

    Dann eben vorne weiss und hinten schwarz – wo ist denn das Problem? Sieht bestimmt auch ganz witzig aus. Auf jeden Fall unique.

    Antworten 
  •  Adam Riese sagte am 4. Dezember 2010:

    Stimmt. In diesen anderen Ländern kriegen sie den Elektroschrott vor die Tür gekippt – denen ist es dann egal, ob sie sich am weissen oder schwarzen iPhone vergiften.

    Antworten 
  •  bono01 sagte am 4. Dezember 2010:

    Der Blitz (wenn man es denn überhaupt Blitz nennen darf) im iPhone 4 ist ein Witz. Die Bilder die ich mit meinem iPhone 4 bei schlechten Lichtverhätlnissen geschossen habe waren allesamt kaum zu gebrauchen. Man kann zwar was erkennen, und es ist noch immer besser als wenn man gar kein Foto schießen kann, aber die Qualität der Bilder ist wirklich nicht pralle.

    PS: Das weiße iPhone sieht wirklich gut aus. Gerade jetzt im Winter, mit dem vielen Schnee, bestimmt ein Eye-catcher. =)

    Antworten 
  •  Obstliebhaber sagte am 4. Dezember 2010:

    find mein schwarzes iPhone 4 eh schicker und hätte mich eh dafür entschieden. weisse handys sind für mich eh nix und da steht eh meine Frau schon eher drauf.

    ps: und ^^ So hat recht, es gibt weitaus wichtigeres im Leben!

    danke trotzdem an macnotes für die Tests :-)
    und btw war es ja mal wieder Werbung für diesen komischen Laden 3G-Store, das lasst ihr euch ja bei aller Kritik von vielen hier nie nehmen, nicht wahr? lol

    Antworten 
  •  rj sagte am 4. Dezember 2010:

    Guggs, obstliebhaber,

    das grade seh ich eher als Beispiel, wie gut es auch für alle Beteiligten ist, wenn man so nen Werbepartner hat. Selber hätt ich das schlicht nicht organisieren können, vom Material angefangen bis zum Umbauen. So kann ich da mal wem ein “hey, wenn ihr rankommt, baut mal was um und reichts rüber” sagen, und dann krieg ich was und kanns hier vorführen. Das find ich schon fein und da bin ich auch froh dran.

    Das generelle “Blitzablehnen” mag ich nicht unterschreiben. Klar hat eoin LED-Blitz im Handy recht eng gesteckte grenzen, was die Leistungsfähigkeit angeht, aber grade was die spontanen Abendbilder für Twitpic und Konsorten anget, war der schon des öfteren recht praktisch. Ich verwend den iPhone-Blitz eigentlich recht regelmäßig. Ganz zu schweigen von der so doch noch etwas leistungsfähigeren Flashlight-Funktion, die verglichen mit den früheren “machen wir mal den Screen über Spezifikation hell weiss” als Taschenlampenersatz wirklich taugt. Letzteres wär ja auch beim weissen iPhone ein funktionierendes feature, btw. …

    Antworten 
  •  @sunnyvelvet sagte am 4. Dezember 2010:

    Der Grund, warum es immer noch kein weißes #iPhone 4 gibt: http://macnot.es/53881 #fb

    Antworten 
  •  @meoplay sagte am 4. Dezember 2010:

    RT @Macnotes: iPhone 4 weiß im Macnotes-Test: Blitz/LED macht Kamera unbenutzbar http://macnot.es/53881

    Antworten 
  •  Timmy sagte am 4. Dezember 2010:

    Zu Hölle mit diesem sinnlosen Weiss!!!

    Antworten 
  •  wince sagte am 4. Dezember 2010:

    wenns nich zu teuer ist, ich meine schwarzen teile zurückbekom bzw die restliche Apple-Garantie vom 3Gstore getragen wird, bin ich dabei!

    Antworten 
  •  It's me sagte am 4. Dezember 2010:

    Das muss eine fake-phone sein… Apple kann sowas nicht passieren. Apple ist doch sooo Magic und unfehlbar….

    Antworten 
  •  @paulschmuck sagte am 4. Dezember 2010:

    RT @Macnotes: iPhone 4 weiß im Macnotes-Test: Blitz/LED macht Kamera unbenutzbar http://macnot.es/53881

    Antworten 
  •  Schalke 2 - 0 FC Bayern sagte am 4. Dezember 2010:

    wie heißt das wallpaper?

    Antworten 
  •  Oliver sagte am 4. Dezember 2010:

    also…bezügl. des iPhone-LED-Blitzes: die Bilder, die ich neulich mit dem iPhone auf dem Martinszug meiner Kinder gemacht habe, waren besser als die der Canon Ixus mit Blitz.

    Antworten 
  •  mark sagte am 5. Dezember 2010:

    Endlich ein interessanter Bericht zwischen den ganzen Spiele-/App-Posts mit Affiliate-Links, die hier am laufenden Meter in meinen Newsreader laufen. (Das grenzt schon an Spam; habt ihr eigentlich einen RSS-Feed ohne App-”Testberichte”, also nur für echte News?)

    Aber btt: Ich finde es schon faszinierend, dass Apple es wohl tatsächlich nicht schafft, eine weiße Außenhülle lichtundurchlässig zu bauen. Bei dem, was heutzutage alles geht und möglich ist, muss doch auch das zu schaffen sein.

    Noch spannender aber: Wussten die von dem Problem noch nichts, als sie das weiße iPhone angekündigt haben? Ist keiner auf die Idee gekommen, die Kamera bei dem Ding mal mit Blitz auszuprobieren? Oder hat man einfach hoch gepokert, im Vertrauen darauf, das Problem schon noch in den Griff zu bekommen? Alle Varianten haben eines gemeinsam: Sie sind relativ peinlich.

    Gruß
    Mark

    Antworten 
  •  @BadBoyBill66 sagte am 5. Dezember 2010:

    iPhone 4 weiß im Macnotes-Test: Blitz/LED macht Kamera unbenutzbar: http://macnot.es/53881

    Antworten 
  •  Apfelmarie sagte am 5. Dezember 2010:

    Ich bekomme definitiv erst wieder ein neues Iphonemodell, wenn es wieder ein weißes gibt! Bis dahin schau ich mich anderweitig um.

    Antworten 
  •  Tribal sagte am 6. Dezember 2010:

    Warum wird nicht ein doppelseitiger Layer um das Kamera Modul geklebt?Vorderseite schwarz zum Deckel weiß. Müsste das Problem doch beheben.

    Antworten 
  •  Andre sagte am 6. Dezember 2010:

    Komisch. Mein umgebautes weißes phone4 macht auch mit Blitz perfekte Bilder. Das Geheimnis war ganz einfach. ! Ist Apple selber zu blöd ?

    Antworten 
  •  rj sagte am 6. Dezember 2010:

    Andre, magst erzählen? Sowas einfaches wie Alufolie dahinter?

    …wie gesagt, ich kann mir noch vorstellen, dass bei entsprechendem “Lichtschutz” eben aussen die Hülle nicht mehr homogenst weiß erscheint, und dass das den perfektionisten-Designern bei Apple eben nicht gut genug ist.

    Antworten 
  •  Tribal sagte am 6. Dezember 2010:

    Wenn das so Perfektionisten wären,dann dürfte bei Taschenlampenfunktion beim Schwarzen auch nichts durch die Ränder durchscheinen. Tuts aber leider :( Vielleicht ja auch bei mir nur so?!?

    Antworten 
  •  XPert sagte am 6. Dezember 2010:

    Perfektionistische Apple-Designer? Äußert sich das in solchen Sachen wie der MacBook Pro Tastatur, die überall leuchtet? Oder dem iPad 3G mit diesem schicken schwarzen Streifen oberhalb des Displays? Oder dem iPhone 4 selbst mit dem zweifach unterbrochenen Metallrahmen?

    Antworten 
  •  ellogro.ch sagte am 6. Dezember 2010:

    it’s not a bug is a feature ;)

    Ich persönlich bevorzuge schwarz..

    Antworten 
  •  Andre sagte am 7. Dezember 2010:

    @Rj
    Ich habe eigentlich gar nix gemacht. Ich habe mit eine weiße original OEM Rückseite in den Staaten bestellt. Zuerst montiert hatte ich genau die selbe fehlerbeschreibung wie im Video zu sehen. Nachdem ich mich 2 Tage herumgeärgert habe und wieder das weiße Cover wieder abbauen wollte habe ich Es wieder abgebaut und festgestellt das von innen, obwohl ich sie schon entfernt hatte, noch 3! Weitere Folien klebten … Nach dem entfernen macht es mit Blitz genauso gute Bilder wie zuvor in schwarz.
    Dachte anfangs auch das liegt im Material und einer Überbelichtung. Es ist zwar richtig das die LED Lampe um die Linse durchscheint, jedoch ist das bei schwarz ja eigentlich genauso.

    Antworten 
  •  Apple-Boykottierer sagte am 8. Dezember 2010:

    Dieser Artikel beweist: I-Phones sind DOCH nur was für Leute mit zu kurzen Pillemännern. Wenn man schon so ein Ding in einem “schönen, optischansprechenden Weiß” braucht, um sich gut zu fühlen…
    Herzliches Beileid. Geht mal vor die Tür und seht Euch die Welt an.
    DIE ist schick und optisch ansprechend. Und man muß Steve Jobs nicht verraten, wo man gerade ist und was man tut, um das zu genießen.
    Klar, die Jungs stellen schicke Sachen her, aber erstens mal finanziell viel zu teuer, und ansonsten zahlt man auch noch einen hohen Preis… ICH bin frei. KEINER kann auf Knopfdruck die Pornos auf meinem NOKIA löschen außer mir.
    Auf Wiederhören.

    Antworten 
  •  Stefan sagte am 5. Januar 2011:

    Also ich kann die Testergebnisse auch nicht bestätigen. Innen sind auch noch Schutzfolien zu entfernen. Wie Andre schon schrieb sehe ich bei meinem weißen Ei auch keinen Unterschied zur schwarzen Abdeckunh zuvor.

    Vlg.

    Antworten 
  •  Neki sagte am 16. April 2011:

    Habe auch gar keine probleme mit dem blitz und der kamera!! Nur der annäherungssensor funktioniert bei mir nicht mehr keine ahnung warum und der homebutten der ist auch so extrem schwergängig ob da was klämmen würde!! Hat noch jemand diese probleme nach den umbau bzw jemand ne lösung dafür?

    Antworten 
  •  Whitey sagte am 6. August 2011:

    Äääähm leute!!!!!!!! Habt ihr schon mal probiert die folie am hinteren cover zu entfernen???? Dann funktioniert es einwandfrei …

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de