News & Rumors: 6. Dezember 2010,

Anleitung: iMovie im Fullscreen auf iPad nutzen

Die iMovie-App kann offiziell derzeit nur auf dem iPhone genutzt werden. Eine Anpassung an das iPad hat Apple noch nicht realisiert. Trotzdem ist es möglich, die App auf jailbroken Devices mit ein bisschen Handarbeit auch auf dem iPad im Vollbildschirm zu nutzen. Nachfolgend findet ihr eine Anleitung dazu.

Die Anpassung an das große Display des iPad, um iMovie auch wirklich „Fullscreen“ nutzen zu können, ist etwas umständlich, jedoch nicht schwer.

Ihr benötigt in jedem Fall die iMovie-App auf dem Computer und ein iPad mit Jailbreak unter iOS 4.2.1, auf dem iPad muss außerdem openSSH installiert sein.

Anleitung

Kopiert iMovie auf den Desktop. Falls ihr nicht wisst, wie ihr an die App kommt, klickt in iTunes einfach mit der rechten Maustaste auf iMovie und dann auf „im Finder öffnen“ (am Mac). Ändert die Dateiendung von .ipa in .zip, und entpackt die Datei mittels Doppelklick. Öffnet den entpackten Ordner und darin den Unterordner „Payload“. Darin enthalten ist die iMovie-App. Diese müsst ihr via SSH-Verbindung mit einem geeigneten Tool, z. B. Cyberduck oder Transmit per SFTP oder direkt über das Terminal mit „mv Quelle Ziel“ verschieben. Ändert dann die Zugriffsrechte auf Lesen und Schreiben für alle Gruppen und Besitzer (777).

Führt dann den Respring des iPad durch und installiert aus Cydia „FullForce“. Aktiviert in „FullForce“ iMovie und ihr seid fertig.



Anleitung: iMovie im Fullscreen auf iPad nutzen
4,5 (90%) 4 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








 1 Kommentar(e) bisher

  •  Alonso Mosley (7. Dezember 2010)

    Nun geschafft, auf iPad iMovie zu installieren. Nun nehme ich paar Videos auf, dass ich was schneiden kann. …… Oh sch…e! wo ist die Kamera vom iPad?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>