MACNOTES

Veröffentlicht am  8.12.10, 9:51 Uhr von  

Untethered Jailbreak für iOS 4.2.1: Bald, so oder so (Video)

PwnageAuf Comex setzt das Dev Team immer noch die größten Erwartungen, was das “untethern” des aktuellen iOS 4.2.1-Jailbreak angeht. Eine Alternative für den dauerhaften Jailbreak ohne Hilfsmittel auch nach Geräteneustart sei laut Musclenerd jedoch in Arbeit, ein Video erschien soeben, das den untethered JB demonstriert.

Einen “backup plan” verfolge Musclenerd aktuell, der die seltsamen 4.2b3-SHSH-Files nutzt, die auf Cydia gesichert wurden. Ohne diese wird der “alternative” untethered Jailbreak voraussichtlich nicht funktionieren. Angesichts eines angekündigten Videos, auf dem der untethered jailbreak demonstriert werden soll, scheint die Arbeit schon recht weit fortgeschritten zu sein. Das Video ging im Augenblick live, der auf einem iPod Touch 4G demonstrierte untethered Jailbreak verwendet keine neuen Exploits:

[singlepic id=10915 w=225 float=right] Die notwendigen SHSH-Files sichert Cydia, wenn der Anwender das nach dem Jailbreak erlaubt. Bereits gesicherte SHSHs zeigt Cydia aktuell beim Start automatisch an (grüner Text auf dem nebenstehenden Screenshot).

Nach wie vor arbeitet Comex an einer weiteren Methode, die den untethered Jailbreak auf den neuesten Geräten Apples mit iOS 4.2.1 ermöglichen soll. Was es mit tethered und untethered Jailbreak, betroffenen Geräten, iOS-Versionen, Ursachen und der damit einhergehenden Probleme auf sich hat, erklärt ein Macnotes-Infotext zum Thema.

(via)

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 11 Kommentar(e) bisher

  •  k. sagte am 8. Dezember 2010:

    okay. aber was, wenn ich keine 4.1 blobs habe?

    Antworten 
  •  rj sagte am 8. Dezember 2010:

    Dann wirst du auf den Comex-JB warten müssen. Oder tethern.

    Antworten 
  •  k. sagte am 8. Dezember 2010:

    danke. ich dachte genau diese problematik beträfe den comex jb. dieser kommt laut twitter ja noch vor 2011. das netz ist voller informationen, ist nur schwer herauszufinden was stimmt und was nicht ;)

    Antworten 
  •  k. sagte am 8. Dezember 2010:

    ps: es gibt übrigens ein neues video.

    Antworten 
  •  Hollywoodmen sagte am 8. Dezember 2010:

    Ihr schreib, das kein neuer Exploit genutzt wird. heißt das, wenn der break raus kommt, das man kein original ios ipsw einspielen kann und apple jederzeit zurück verfolgen kann, das das ei gebreakt wurde?

    Antworten 
  •  rj sagte am 8. Dezember 2010:

    Aeh… das weiss ich nicht konkret. Prinzipiell würde ich vermuten, dass es diesbezüglich bleibt wie gehabt – beim 6.15.00-BB-Upgrade wirds nicht ohne erkennbaren/irreversiblen JB/UL ablaufen.

    k., von “vor 2011″ gehe ich auch aus, schon allein, weil dann nicht mehr lang hin sein wird zu iOS 4.3.

    Antworten 
  •  Hollywoodmen sagte am 8. Dezember 2010:

    Das denk ich auch,
    ich bin mal gespannt, wann Dev-Team Ihren Exploit raus schmeißen, der ja nicht auf Limera1n beruht.
    Könnte mir gut vorstellen, das der Exploit mir 4.3 dann raus kommt.
    ob dann natürlich das Prob BB – Ios-abfrage ohne BB 6.x behoben wird steht völlig in den sternen

    Antworten 
  •  Cedric sagte am 8. Dezember 2010:

    Es wäre mal schön wenn Macnotes eine kleine Übersicht posten könnte welche Geräte in welcher Version derzeit mit einem (un)tethered Jailbreak versorgt werden können und welche eben nicht. Mittlerweile fehlt mir wirklich der Überblick und ich denke es geht vielen auch so…

    Antworten 
  •  croonix sagte am 8. Dezember 2010:

    Vielleicht ist meine Frage unpassend, aber weiß jemand, ob es mit jailbreak eine Möglichkeit gibt over-the-air notes für meinen nicht unterstützen iPod 2. Generation wieder zu aktivieren?

    Antworten 
  •  @poliuz1982 sagte am 9. Dezember 2010:

    Untethered Jailbreak für iOS 4.2.1: Bald, so oder so (Video): http://macnot.es/54168

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de