MACNOTES

Veröffentlicht am  9.12.10, 3:12 Uhr von  

AutoRobot TD – neues Tower-Defense-Game für iPhone und iPod touch

Autorobot TDMobile Force aus Großbritannien hat aktuell ein weiteres Tower-Defense-Game namens AutoRobot TD – Defend and Defeat im App Store veröffentlicht. Das Spiel unterstützt das hochauflösende Retina-Display moderner iOS-Devices.

Spieler von AutoRobot TD (Affiliate) müssen, wie in Spielen des Genres üblich, sich Wellen von Gegner erwehren. Der Hersteller bietet insgesamt sechzig Level im Arcade-Modus an, und erlaubt zudem das Endlosspiel. [singlepic id=10930 w=thumb float=left] Außerdem verspricht er “besonders schicke” Grafiken. Natürlich hat man Zugriff auf unterschiedliche Waffentypen und kann diese außerdem aufrüsten. Interessant könnte zudem der Multiplayer-Modus sein, in dem man via Wi-Fi-Verbindung oder über Bluetooth gegen einen menschlichen Spieler antreten kann.

AutoRobot TD nutzt Open Feint als Social-Gaming-Komponente. Darüber lassen sich Achievements und der Highscore verwalten. Das Spiel kostet 2,39 Euro und benötigt mindestens iOS 3.0 auf dem eigenen Spielgerät. Eine Lite-Variante gibt es derzeit nicht und Game-Center-Support ist ebenfalls nicht integriert.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 7 Kommentar(e) bisher

  •  Marc sagte am 9. Dezember 2010:

    Bitte hört auf diesen ganzen Spielemist zu posten. Ein paar “echte” Empfehlungen sind ja nett… Aber bitte nicht alle Neuerscheinungen im AppStore. Danke

    Antworten 
  •  at sagte am 9. Dezember 2010:

    @Marc: Danke für das Feedback. Unser Vorschlag: Einfach nicht lesen. Wir können leider nicht ein einzelnes Votum berücksichtigen, immerhin geben uns die Besucherzahlen Recht. Macnotes hat seit letztem Jahr einen Games-Bereich und der wird regelmäßiger als nur ein paar Mal über Spiele berichten.

    Antworten 
  •  paxos sagte am 9. Dezember 2010:

    Ich stimme Marc zu.

    Aber die Affiliate Links werden halt am meisten Kohle abwerfen…

    Immer wenn ich im Feedreader sehe: MacNotes 10 neue Posts, restliche Mac Seiten 0 neue Posts, dann weis ich, das nichts interessantes passiert ist.

    Antworten 
  •  at sagte am 9. Dezember 2010:

    @paxos: Das bleibt dennoch Ansichtssache. Die allermeisten Spiele, über die wir schreiben, sind entweder von großen Publishern oder von einer großen Zielgruppe nachgefragt. Tower Defense ist ein beliebtes Genre, das ich auch selbst gerne spiele. Wimmelbildspiele sind auch gefragt, werden aber von Leuten, die es nicht mögen eher belächelt fast schon angefeindet. Ähnliches Beispiel: Volksmusik verkauft sich auch deutlich mehr als z. B. Techno, nur schreiben wir halt über die Egoshooter aber auch über die Wimmelbildspiele und wenn der eine das andere nicht so gerne hat, dann möchten wir trotzdem die andere Zielgruppe nicht ausschließen.

    Ich persönlich finde Games sehr interessant, deshalb betreue ich auch das Ressort auf Macnotes. Ich kann dir mein E-Mail-Postfach zeigen und du kannst dann entscheiden, wie viel “Müll” ich schon vorher rausgefiltert habe. Ich treffe also sehr wohl eine Vorauswahl.

    Ich könnte Marc und Dir etliche Seiten zeigen, die auch über diese Spiele schreiben, und wo Er und Du nicht kommentiert habt, dass der Seitenbetreiber doch bitte aufhören möge darüber zu schreiben. Ich nehme dieses Feedback wahr, aber ich kann es dann auch ins Verhältnis setzen.

    Antworten 
  •  Marc sagte am 9. Dezember 2010:

    Ich stimme Dir vollkommen zu, Spiele auf dem iPhone haben auf jeden Fall einen vorhandenen Markt – der auch bedient werden will. Nur muss man auf einer Seite die „Macnotes“ heißt dermaßen viel über eben solche Spiele berichten? Eine extra dafür geschaffene Präsenz wäre ein idealer Anlaufpunkt für diese fokussierte Zielgruppe.
    Ich lese Euch und auch grade deine Beträge gerne… doch etwas mehr Qualität statt Quantität würde mich an dieser Stelle sehr freuen. Ich werde versuchen die Artikel, so wie Du es vorgeschlagen hast, einfach zu überspringen.

    Viele Grüße von Nebenan,
    Marc

    Antworten 
  •  at sagte am 9. Dezember 2010:

    @Marc: Muss man auf einer Seite wie “Welt” oder “Die Presse” über den PlayStation-3-Jailbreak lesen? Klar, dass Macnotes als MAC-Blog groß geworden ist. Vor einiger Zeit, als das mit iPhone- und Co anfing, haben wir auch Kommentare von Lesern bekommen, die meinten, warum wir denn auf Macnotes so viel über iPhones berichten würden… man könne ja nicht davon ausgehen, dass Mac-Besitzer auch ein iPhone hätten und wir sollten das doch bitte woanders machen, uns eine neue Domain dafür anschaffen. Lustig ist, dass mehr als 40% der Leser von Macnotes Windows-Besitzer sind, und auch nicht wenige Macnotes mit iDevices ansurfen, aber z. B. auch Android. Ich kann durchaus die Interessen des Einzelnen nachvollziehen, aber wir möchten gerne über diese Themen berichten.

    Ich weiß übrigens nicht, warum du dich an AutoRobot TD stößt. Wär’s dir lieber ich würde dem Spiel in einem Review 4 von 5 Macs geben und hätte ich damit dann nachträglich die Daseinsberechtigung dieser Ankündigung rechtfertigt?

    Ebenfalls lieben Gruß.
    Alexander

    Antworten 
  •  Marc sagte am 9. Dezember 2010:

    Hallo Alexander,

    mein Beitrag war nicht böse gemeint. Es sollte als nett gemeintes Feedback gesehen werden. Mein Beitrag sollte auch nicht das Spiel
    oder deine Fähigkeiten abwerten. Es ging darum, als ein treuer Leser, auf eine Beobachtung hinzuweisen, die ich als bedrohlich für mein subjektives Leseerlebnis sehe.
    Ich verstehe, dass Ihr der von Dir angeführten Masse Rechnung tragt.

    Entschuldige wenn ich mich falsch ausgedrückt haben sollte.

    Marc

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de