MACNOTES

Veröffentlicht am  13.12.10, 11:39 Uhr von  rj

Cydia für Mac: Laut Saurik in wenigen Wochen

CydiaMan muss einen Mac nicht jailbreaken, also warum ein Cydia Store für den Desktop? Jay Freeeman aka Saurik will jedenfalls Cydia for Mac innerhalb der kommenden Wochen herausbringen. Er rechnet damit, dass zahlreiche Einschränkungen des App Store auch auf die Mac-Plattform mit-migriert werden.

Die Dokumentation für Entwickler sei grauenhaft – laut TUAW Sauriks vernichtendes Verdikt über den kommenden App Store für Mac OS X. Angesichts dessen ist ein “alternativer App Store” vielleicht noch nicht unbedingt vonnöten – schließlich kann jeder Entwickler seine Programme nach wie vor auf dem Vertriebskanal der Wahl unter seine Kundschaft bringen, da der Mac offen für Installationen jeder Art ist (und auch bleiben soll).

Nur scheint der App Store für den Mac nach den Erfolgsgeschichten bei iPhone und iPad der logische Schritt im Verbraucherbereich zu sein, was die Software- und App-Vermarktung auch auf der Desktop-Plattform Apples angeht. Und sollten dort (vorerst) keine In-App-Käufe möglich sein, dann wäre das in der Tat ein Kriterium, das zahlreiche Entwickler von der Nutzung des “inoffiziellen” App Stores überzeugen könnte – insbesondere, weil auf dem Mac für einen Cydia-Ableger keine Umstände wie ein Jailbreak notwendig sind, sondern der Store einfach installiert und genutzt werden kann.

Angesichts der 10% aller iPhone-Nutzer, die laut TUAW bereits Jailbreak/Cydia auf dem iPhone nutzen, scheint der Bedarf definitiv vorhanden zu sein – auch wenn man auch in Zukunft seine Mac-Programme ganz ohne App Stores kaufen, laden und installieren kann.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de