News & Rumors: 14. Dezember 2010,

Toshiba ab 2011 neuer LCD-Lieferant für Apples iPhone?

iPhone 4Toshiba soll künftig die LCD-Panels für das iPhone herstellen. Dafür investiert die Firma einiges: 1,19 Milliarden US-Dollar sollen für eine neue Fertigungsstätte nötig sein, ein Teil davon soll von Apple finanziert werden.

Die Arbeiten an der Fabrik in der Präfektur Ishikawa in Japan sollen Anfang kommenden Jahres beginnen, die Produktion selbst soll dann im zweiten Halbjahr 2011 starten. Gebaut werden Low-Temperature-Polysilicon LCD-Panels, die eine hohe Bildauflösung erlauben – wie sie im iPhone 4 derzeit zum Einsatz kommt.

Aktuell werden von Toshiba Mobile Display 8,55 Millionen Displays pro Monat in einer vergleichbar großen Fabrik hergestellt, das Produktionsvolumen soll mit dem neuen Standort verdoppelt werden.

[via Reuters]
Toshiba ab 2011 neuer LCD-Lieferant für Apples iPhone?
4 (80%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>