: 14. Dezember 2010,

Ultimate Mortal Kombat für iPhone soll zu Weihnachten erscheinen

Mortal KombatWeihnachten, das Fest der Liebe. Was wäre ein besserer Zeitpunkt, um die iPhone-Version eines Beat’em Up herauszubringen, deren Vorgängerversionen in Deutschland regelmäßig wegen der bereits abstrus zu nennenden, blutrünstigen Finishing Moves zur Indizierung und Beschlagnahmung führten?

Es sei „definitiv echt“, was Know Your Mobile von EA zu sehen bekommen hätten. Auch das YouTube-Video scheint trotz etwas entfernter Aufnahme das „Real Thing“ zu zeigen – der Spielhallenklassiker der 90er auf dem iPhone 4, mit enthaltenen Combo- und Finishing Move-Anleitungen.

Spielbar scheint der Beat’em Up auf dem iPhone definitiv zu sein – die Bedienungselemente verdecken teilweise das Spielfeld, was im Video jedoch nicht allzu störend wirkt. Wie das Spiel-Schicksal in Deutschland aussehen wird, muss man abwarten – laut KNM sei die „Fatality“ von Scorpion nicht so spannend als sein früherer „Finishing Move“, andere blutrünstige Kampfbeendigungen habe man nicht zu Gesicht bekommen. Bisher wurden die Mortal Kombat-Spiele in Deutschland indiziert bzw. beschlagnahmt.

Kollege Trust war ja bereits bei „Samurai – Way of the Warrior“ der Ansicht, dass das Spiel in Deutschland keine Freigabe erhalten solle, bei Mortal Kombat wird einmal mehr ähnliches folgen. Insbesondere, weil die „tödlichen“ Kampf-Enden auf dem iPhone auch per simplem Ein-Button-Click ausgeführt werden können, falls man das in den Spieleinstellungen so wählt. Eine voräufige Veröffentlichung, bis bemerkt wird, was nach den komplizierten Schlusscombos an Pixelblut folgt, wird so kaum Chancen haben – außer natürlich, die einschlägigen Stellen sind sich nach wie vor nicht im klaren über ihre jeweiligen Zuständigkeiten.

Ultimate Mortal Kombat für iPhone soll zu Weihnachten erscheinen
3,86 (77,14%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>