: 14. Dezember 2010,

Xserve: SSD-Option nicht mehr verfügbar

XserveApple hat die SSD-Option für neue Apple Xserves entfernt. Bei einer einen Konfiguration des Servers können lediglich normale Festplatten mit bis zu 2TB ausgewählt werden.

[singlepic id=11007 w=435]

Noch bis 31. Januar bietet Apple den Xserve an. Auf der Xserve-Infoseite wird die SSD-Option nach wie vor gelistet, bei der Konfiguration im Store (Affiliate) ist die SSD allerdings nicht mehr vorhanden. Laut Apple-Verantwortlichen ist unklar, wieso genau die optionale SSD nicht mehr möglich ist. Der Verzicht auf die SSD-Option dürfte ein erster Schritt der Produktionseinstellung sein. Viele Firmen wollen ihre vorhandenen Xserve-Systeme so lange weiternutzen wie möglich, und sich erst dann nach Alternativen umsehen. Als Xserve-Alternativen hat Apple Mac mini Server sowie den Mac Pro empfohlen, ob es eine Nachfolgegeneration von Apple-Servern geben wird, ist offen.



Xserve: SSD-Option nicht mehr verfügbar
4,17 (83,33%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gericht: Erzwungene iPhone-Entsperrung per Fingera... Bei einer Hausdurchsuchung durch das FBI darf nicht zwangsläufig auch auf iPhone-Inhalte von Beschuldigten zurückgegriffen werden, urteilte nun ein US...
iPhone-Akkus: Software-Fix in iOS 10.2.1 Apple zufolge gibt es nach der Einführung von iOS 10.2.1 deutlich weniger Probleme mit Akkus im iPhone 6s und iPhone 6. In 70 bis 80 Prozent der Fälle...
Vernee Apollo Lite kaufen: Smartphone mit Zehn-Ker... Auf dem MWC 2017 werden aktuell viele neue Smartphones vorgestellt. Doch wer den Blick mal abseits von Barcelona schweifen lässt, landet schnell in Ch...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Adam Riese (14. Dezember 2010)

    Unglaubliche Frechheit von Apple.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>