: 15. Dezember 2010,

3-in-1 iPad Camera Connection Kit: USB-Port, SD- und MicroSD-Slot vereint

3 in 1 iPad Camera Connection KitAus 3 mach 1: Mit dem 3-in-1 iPad Camera Connection-Dongle können USB-Geräte, SD- sowie microSD-Karten am iPad angeschlossen werden, alles mit einem Stecker.

Speicherkarten und USB-Datenträger lassen sich am iPad dank eines kleinen Adapters für den Dockanschluss eingeschränkt nutzen. Apple stellt für USB-Devices sowie SD-Karten ein eigenes Kit zur Verfügung. Dieses ist allerdings etwas unpraktisch, wenn man flexibel sein will: meistens hat man genau den Adapter nicht parat, den man braucht.

[singlepic id=11027 w=435]

Aus Asien kommt die Lösung für diese Situation: Das 3-in-1 iPad Camera Connection Kit vereint USB-Port, SD-Slot sowie micro SD-Slot in einem Dongle. Zu haben ist es in weiß und schwarz, der Preis liegt bei $29,90. Damit kostet es ähnlich viel wie Apples eigenes Set, dafür kann man sicher sein, immer den passenden Adapter dabei zu haben. Es ist übrigens nicht Apple-zertifiziert (wie man allein am Look der Verpackung schon vermuten könnte), wie gut es funktioniert konnten wir mangels eines Testobjektes nicht ausprobieren.

[singlepic id=11028 w=435]



3-in-1 iPad Camera Connection Kit: USB-Port, SD- und MicroSD-Slot vereint
3,94 (78,75%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone-Prototypen: Mit Security-Cases gegen Leaks Apple schützt seine iPhone-Prototypen bekanntlich mit allen Mitteln. Dazu gehören anscheinend auch spezielle Cases, in denen die Geräte bis zum Markts...
Märkte am Mittag: Apple übernimmt Gesichtserkennun... Bringt Apple tatsächlich eine Gesichtserkennung ins iPhone? Zumindest hat man sich in Cupertino nun schon ein mal mit dem nötigen Knowhow versorgt. ...
YouTube schafft unüberspringbare Werbespots ab, ei... YouTube dreht an der Werbeschraube, zugunsten der User. 30 Sekunden lange Spots, die nicht übersprungen werden können, fallen weg. YouTube ist eine...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  ste4dive (15. Dezember 2010)

    war da nicht was mit der stromversorgung am port (also unter 4.2.1), der solche teile nutzlos macht?

  •  kg (15. Dezember 2010)

    @ste4dive jein: SD-Karten anschließen funktioniert problemlos, lediglich USB-Kartenleser und Tastaturen sowie Headsets sind etwas schlecht, wenn sie keine eigene Stromversorgung haben. Bin recht zuversichtlich, dass das in einem künftigen iOS-Update wieder anders wird, ansonsten gäb es wenig Gründe, warum Apple weiterhin den USB-Adapter ausliefert.

  •  ste4dive (15. Dezember 2010)

    hm, auch wieder wahr.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>