MACNOTES

Veröffentlicht am  16.12.10, 14:24 Uhr von  

Telekom Kundencenter-App: Datenverbrauch und Kosten auf einen Blick

Telekom Kundencenter-AppMit der Telekom Kundencenter-App können Nutzer eines iPhone ab sofort mit einem Blick ihren Datenverbrauch überprüfen. Außerdem erlaubt sie es, Vertragsdaten und Rechnungen einzusehen.

Wer bisher seinen Datenverbrauch sowie aufgebrauchte SMS- und MMS-Kontingente bei der Telekom im Auge behalten wollte, brauchte die kostenpflichtige App MobileButler. Nun hat die Telekom mit dem Kundencenter eine hauseigene Lösung bereitgestellt, die kostenlos verfügbar ist. Voraussetzung für die Nutzung ist das Vorhandensein eines Privatkundenvertrags in den Tarifen Relax, Max, Max Flat, CombiFlat, Complete, Call, Call&Surf Mobil und Complete Mobil, Xtra-Kunden können die App nicht nutzen.

[singlepic id=11069 w=200 float=left] [singlepic id=11070 w=200 float=right]  

Die App bietet eine Übersicht über verbrauchte Daten, SMS, MMS sowie Telefonate. Außerdem kann man sich die Rechnungsbeträge der letzten drei Monate anzeigen lassen. Teilweise können die tatsächlichen Werte von den angezeigten abweichen, da die Zähler zeitverzögert aktualisiert werden.

Mangels vorhandenem Telekom-Vertrag konnten wir die App (Affiliate) selbst nicht testen, über Erfahrungsberichte würden wir uns freuen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 20 Kommentar(e) bisher

  •  mobile0170 sagte am 16. Dezember 2010:

    Telekomvertrag vorhanden, aber Business Bereich. Funktioniert also hiermit nicht. Weiterhin ist MobileButler die bessere der beiden Apps.

    Antworten 
  •  Sven sagte am 16. Dezember 2010:

    Die App ist leider nicht mal annähernd so gut, wie hier beschrieben. Der Datenverbrauch ist bei einer Flat nicht einsehbar. Es wird nur Flatrate angezeigt, auch wenn dies wie üblich keine richtige Flat ist, sondern nach einem gewissen Volumen gedosselt wird. Da muss die Telekom noch ganz schnell nachbessern.

    Grüße

    Antworten 
  •  kg sagte am 16. Dezember 2010:

    @Sven mangels eigener Erfahrungen können wir uns leider nur auf das stützen, was wir an Infos haben – genau deshalb baten wir ja um eigene Erfahrungen der Leser. Danke für deine Info deshalb :)

    Antworten 
  •  blubb sagte am 16. Dezember 2010:

    Bei mir funktioniert das Programm reibungslos ;-)

    Antworten 
  •  stadtkind sagte am 16. Dezember 2010:

    Funktioniert. Die App sagt mir jedoch, dass ich 10 Euro mehr Grundgebühr zahle, als es eigentlich der Fall ist. Dass es für verbrauchte SMS und Minuten extra eine App geben muss, ist schade. Selbst das konnte mein altes NOKIA, Siemens oder Alcatel. (Ich weiß, das liegt an Apple.)

    Antworten 
  •  @joshuasdream sagte am 16. Dezember 2010:

    RT @Macnotes Telekom Kundencenter-App: Datenverbrauch und Kosten auf einen Blick http://macnot.es/54729 #fb

    Antworten 
  •  Randolph sagte am 16. Dezember 2010:

    Ohne Anzeige des Datenverbrauchs ist das Programm nur die Hälfte wert. Wenn schon die “Flatrates” beschnitten werden, dann will ich wenigstens nachvollziehen können, wann die Bremse kommt.

    Antworten 
  •  @MacInci sagte am 16. Dezember 2010:

    RT @Macnotes: Telekom Kundencenter-App: Datenverbrauch und Kosten auf einen Blick http://macnot.es/54729

    Antworten 
  •  blubb sagte am 16. Dezember 2010:

    @stadtkind:
    Das ist bei mir genauso, wahrscheinlich wegen dem Junge-Leute-Tarif.

    Antworten 
  •  blubb sagte am 16. Dezember 2010:

    Das iPhone hat alle Zähler in den Systemeinstellungen. Steht alles dort, nur Augen aufmachen und eventuell einfach mal die Bedienungsanleitung bemühen und nicht Steinzeithandys hinterhertrauern.

    Antworten 
  •  @ApfelAktuell sagte am 16. Dezember 2010:

    RT @Macnotes: Telekom Kundencenter-App: Datenverbrauch und Kosten auf einen Blick http://macnot.es/54729

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 16. Dezember 2010:

    RT @Macnotes: Telekom Kundencenter-App: Datenverbrauch und Kosten auf einen Blick http://macnot.es/54729

    Antworten 
  •  stadtkind sagte am 16. Dezember 2010:

    @blubb: Verbrauchte SMS steht genau wo?

    Antworten 
  •  ipone_user sagte am 16. Dezember 2010:

    Hmmmh…?
    Bei mir klappt der Zugang übers iphone nicht (“Passwort nicht korrekt…wiederholen”). Bei t-mobile ist alles eingerichtet und übers Laptop klappt der Zugang. Die app wehrt sich aber mit Händen und Füssen!? Kann mir jemand sagen was ich falsch mache?

    Antworten 
  •  Mobilechecker sagte am 17. Dezember 2010:

    Ich kann nicht ganz nachvollziehen, wieso es nur eine einzige kostenpflichtige Alternative geben soll? Ich benutze HandyEtat und bin sehr zufrieden damit, und es zeigt mir auch wirkliche Rechnungen und dort sogar den Datenverbrauch bei Falts statt wie bei den beiden erwähnten Kandidaten nur ein paar Endbeträge!

    Antworten 
  •  don_apple sagte am 17. Dezember 2010:

    used budget ist auch ganz ok, allerdings das gleiche problem, dass das verbrauchsvolumen nicht angezeigt wird.

    ich komme eh nie über meinen 1GB Volumen, aber bei meiner freundin mit nur 300 Mbyte sieht das schon anders aus.

    mein vorschlag: 1GB sollte standard bei allen tarifen sein und wer mehr will oder bracuht zahlt halt drauf:
    5 € für max. 3GB
    10€ für 5 GB
    15€ für 10 GB

    das irgendwo ne drosselung stattfinden “muss” kann ich schon irgendwie verstehen, aber die bisherigen Grenzen bei den meisten Netzanbietern sind schon recht verbraucherunfreundlich und nicht immer nachzuvollziehen.

    wenn der bedarf an mehr performance gegeben ist, dann sollen sie ja ruhig ein wenig mehr geld dafür verlangen, so lange sie dann aber auch die gesammelte kohle in den netzausbau stecken und eine bessere performance bieten können, denn nur so ist der kunde auch bereit mehr zu bezahlen!!!

    bei mir vor ort (normale stadt 130.000 einwohner im norden) schafft sowohl die telekom, als auch die anderen anbieter gerade mal im umts-betrieb nen bestwert zu bestimmten zeiten von vergleichbar
    dsl 1000 :-( ist echt schon mau. dafür wäre ich auch nicht bereit mehr kohle zu bezahlen, denn selbst wenn ich wollte, würde ich gar nicht über diese 1GB Volumen kommen, denn dafür ist das netz zu lahm so dass ich es gar nicht so oft nutze. nur für mails unterwegs, denn surfen macht so nicht wirklich spaß.

    Antworten 
  •  Squall sagte am 19. Dezember 2010:

    Erfahrungsbericht ?
    Okay!
    Ich hab sie geladen und wollte mich wie gewohnt einloggen.
    Tja, pech gehabt, die Daten stimmen nicht.
    HM?! ….
    Hab mir das Passwort zurückgesetzt und neu eingerichtet.
    Wollte mich nun endlich in der APP anmelden.
    Tja, FEHLER.
    …und wenn man sie die Rezesionen anseiht, bin ich damit bei weitem nicht der Einzige.

    Also, macht euch nix draus das ihr kein Vertrag habt, denn selbst mit, kann man die APP nicht testen.

    grüße
    Squall

    Antworten 
  •  dj-tau sagte am 7. Januar 2011:

    Schade die app funzt bei mir net trotz richtigen anmelde Daten xd

    Antworten 
  •  Turbofly sagte am 20. Januar 2011:

    Da die App nicht funktioniert und nur Fehlermeldungen produziert, ist sie schlicht unbrauchbar. Trotz gültige Zugangsdaten – verifiziert über WEB Zugang Kundencenter – ist kein Login über die App möglich.

    Antworten 
  •  Janina sagte am 15. Oktober 2011:

    Bei mir hat die app bis vor drei Tagen einwandfrei funktioniert! Jetzt kann ich mich leider nicht mehr anmelden! Seit Tagen kommt immer wieder eine Meldung, dass die Vertragsdaten zur Zeit nicht eingesehen werden können. Weiß jemand woran das liegt? Was kann man da machen?

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de