: 20. Dezember 2010,

Tagesschau-App ab morgen für iOS, Android und BlackBerry verfügbar (Update: Jetzt erhältlich)

ARD AppAb morgen gibt es die Tagesschau als App: Die ARD verspricht Nachrichten immer und überall, auf iPhone, iPod touch, und iPad, aber auch auf Android-Geräten und BlackBerry Appworld-fähigen Devices.

Die kostenlose Tagesschau-App wird es ab dem morgigen Dienstag geben. „Die Tagesschau App ist ein zeitgemäßer Service, den wir unseren Zuschauerinnen und Zuschauern ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung stellen. Dies bedeutet nicht, dass alle von uns künftig angebotenen Apps kostenlos erhältlich sein werden„, so NDR-Intendant Lutz Marmor. So werden die bisher bereits kostenlosen Features wie der Abruf aktueller News sowie aktueller Tagesschau-Ausgaben weiterhin gratis bleiben.

Smartphone-Nutzer (iOS, Android, BlackBerry) bekommen über die App von 9-20:15 einen Dauerstream der Tagesschau-Nachrichten, via EinsExtra. Außerdem sollen die Tagesschau in 100 Sekunden, die Tagesthemen, das Nachtmagazin sowie der Wochenspiegel abrufbar sein. Neben dem Dauerstream wird es auch die Option geben, die jeweils aktuellste Tagesschau anzusehen – diese wird stets aktualisiert, entspricht also nicht unbedingt der im Fernsehen ausgestrahlten Variante.

Neben Videoinhalten werden auch Fotos und Textbeiträge abrufbar sein, die über die reguläre Tagesschau-Seite veröffentlicht werden. Zusätzliche Sharing-Features ermöglichen es, Inhalte direkt über die App an Freunde und Bekannte weiterzuleiten, außerdem können einzelne Elemente bewertet und kommentiert werden. Wer Inhalte an die Tagesschau-Redaktion schicken will, der hat über die App die Möglichkeit, Bilder und Videos zu versenden. Die wichtigsten aktuellen Neuigkeiten erhält man außerdem über Push-Benachrichtigung, falls gewünscht.

Für Entwickler bietet die ARD die Möglichkeit, mit Hilfe einer kostenlose API eigene Tagesschau-Apps zu programmieren.

Die Arbeit an der App läuft bereits eine ganze Weile: Vor exakt einem Jahr beschwerte sich der Springer-Verlag über die Pläne der Tagesschau, ihre Angebote auch für das iPhone anbieten zu wollen, es war gar von einer „nicht tolerierbarer Marktverzerrung“ die Rede. Daraufhin entschied man sich, die Pläne für eine App vorerst auf Eis zu legen und machte anstatt dessen die Tagesschau-Seite mobil nutzbar. Im August wurde das Telemedienkonzept der Tagesschau dann offiziell zugelassen, Hauptthema der Untersuchung war, inwiefern die Pläne der ARD konform mit dem Rundfunkstaatsvertrag sind.

Morgen soll die App für iPhone, iPod touch, iPad sowie Android und BlackBerry Appworld-fähige Geräte bereitstehen. Die Tagesschau-App ist nun im App Store verfügbar (Affiliate).

[via ARD]



Tagesschau-App ab morgen für iOS, Android und BlackBerry verfügbar (Update: Jetzt erhältlich)
4,38 (87,69%) 13 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple sichert sich Domain icloud.net Apples Onlinedienste sind aktuell unter icloud.com zu erreichen. Nun sicherte sich Cupertino auch noch eine weitere Domain für einen vergleichsweise m...
Project Isabel: Apple baut neues, grünes Rechenzen... Apple plant ein neues, riesiges Rechenzentrum in Nevada. Wie die übrigen Komplexe auch soll auch diese Anlage mit grünem Strom laufen. Apple hat si...
Laptop- und Tabletangebote der Woche Schon für wenig Geld kann man inzwischen Laptops und Tablets aus China bestellen. Diese vier Geräte sind diesen Monat vergünstigt zu bekommen und dami...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Ulrich Maasmeier (20. Dezember 2010)

    Ich bin ja mal gespannt, wer daraus was spannendes macht…

  •  Maxkrad (20. Dezember 2010)

    Warum wieder für Android?
    Apple erfindet die Smartphones und alle anderen machen geschäfte damit.
    Google sollte froh sein, dass sie nicht verklagt werden.

    Viele Leute reden schlau und erkennen gar nicht, dass wir ohne Apple noch WAP internet und vieles nicht hätten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>