: 23. Dezember 2010,

Assassin's Creed 3: Wird es ein MMO?

Assassin’s Creed – Brotherhood ist noch nicht allzu lange auf dem Markt, da macht sich die Community bereits Gedanken um die Fortsetzung Assassin’s Creed 3. Und das ist keineswegs zu früh. Denn immerhin wird den Fans in diesem Fall die Unsicherheit erspart, ob es überhaupt eine Fortsetzung gibt oder nicht. Schließlich wurden von der gesamten Reihe mittlerweile mehr als 20 Millionen Einheiten verkauft. Das macht die Assassin’s Creed-Reihe zur stärksten Marke im Hause Ubisoft. Da erübrigt sich die Frage, ob es einen neuen Ableger geben wird. Außerdem haben die Verantwortlichen auch schon angekündigt, dass sie sich Assassin’s Creed 3 vornehmen werden.

Nur wie die Fortsetzung aussehen wird, steht noch in den Sternen. Einen neuen Hinweis darauf lieferte jetzt eine Twitter-Meldung des Publishers und Entwicklers, in der sie nach Mitarbeitern suchen, die das neue Studio Massive Entertainment verstärken sollen. Dieses gehörte vormals zu Activision Blizzard und wurde kürzlich von Ubisoft aufgekauft. Die Jungs von Massive Entertainment sind Spezialisten für Online-Spiele. Und wer sich jetzt noch vor Augen führt, dass Ubisoft schon lange um ein Stück vom großen Kuchen des MMO-Marktes kämpft, der muss nur noch eins und eins zusammenzählen, um zu dem Schluss zu kommen, dass Assassin’s Creed 3 womöglich als MMO konzipiert wird. Doch offiziell ist in dieser Hinsicht noch nichts.



Assassin's Creed 3: Wird es ein MMO?
4 (80%) 22 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>