: 24. Dezember 2010,

Dead Space 2: Release in Gefahr – Bayern stellt sich quer

Das ist ein Novum in der Geschichte des Zulassungsverfahrens von Computerspielen in Deutschland. Eigentlich hatte die USK ihr Urteil zu Dead Space 2 längst abgegeben, das da lautete: „Keine Jugendfreigabe“. Inklusive einiger Schnitte hätte der Titel dann pünktlich zum 27. Januar 2011 erscheinen können, und zwar für Spieler über 18 Jahren.

Doch daraus scheint nun nichts zu werden. Denn das bayrische Sozialministerium hat sein Veto bei der BPjM (Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien) eingelegt, das zur Folge hat, dass die Kommission das Spiel jetzt erneut prüfen muss. Zum ersten Mal überhaupt wurde von diesem Vetorecht Gebrauch gemacht.

Dass dies bei Publisher EA und den vielen Fans auf Unverständnis stößt, versteht sich von selbst. Der Deutschland-Chef von Electronic Arts brachte seine Kritik unverblümt zum Ausdruck: „Wir sind seit Juli 2010 mit der USK im Gespräch über Dead Space 2. Es gab insgesamt fünf USK-Prüfungen mit der finalen Entscheidung, das Spiel zu kennzeichnen. Nun wurde das Kennzeichen völlig überraschend und für uns nicht nachvollziehbar wieder kassiert. Die sechste Prüfung soll jetzt irgendwann im Januar erfolgen – bei einem Spiel, bei dem sich alle Beteiligten einig sind, dass es nur für Erwachsene angeboten werden soll. Das ist aus unserer Sicht absurd.“

Damit ist nicht nur der Termin für den Release von Dead Space 2 in Deutschland in Gefahr, sondern auch das Erscheinen des Spiels hierzulande überhaupt, zumindest in der aktuellen Form.



Dead Space 2: Release in Gefahr – Bayern stellt sich quer
4,18 (83,53%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>