MACNOTES

Archiv für 2010 auf Macnotes


Artikel
30. December 2010 • 3

Skype-App jetzt mit Videotelefonie auf iPhone und iPod touch

Mit dem Update auf Version 3.0 bringt die Skype-App nun Videotelefonate auf das iPhone. Aber nicht nur auf das aktuelle iPhone 4. Auch der iPod Touch der vierten Generation und sogar das iPhone 3Gs werden mit der Skype-App videotelefoniefähig. Das iPad und der iPod Touch der dritten Generation können immerhin noch Videotelefonate empfangen, aufgrund der fehlenden eigenen Kamera aber leider kein eigenes Signal versenden. Funktionieren soll das Ganze im mobilen UMTS-Netz (3G) und im W-LAN (Wi-Fi). Wir sind gespannt, wie Apple mit dem eigenen Videotelefonie-System FaceTime darauf reagieren wird. Skype gibt es gratis im App Store.

Electronic Arts hat kurz vor Weihnachten ein Abenteuer-Casualgame im App Store veröffentlicht. Unter dem Titel Cause of Death wird aktuell eine Episode für iPhone und iPod touch verkauft, weitere sind zukaufbar. Wir haben uns den interaktiven Krimi im Review angesehen.

Gameloft ist gut darin Spielideen zu adaptieren und diesen den eigenen Stempel aufzudrücken. Freunde von Tomb Raider und Uncharted können nun auch unterwegs ihrem Abenteuertrieb nachgehen – wir haben uns Shadow Guardian für iPhone und iPod touch im Review angesehen, das vor Weihnachten neu in den App Store gekommen ist.

Gameloft hat knapp ein Jahr nach der Veröffentlichung des ersten Teils von N.O.V.A – Near Orbit Vanguard Alliance, den zweiten Teil des Shooters veröffentlicht. Wir haben uns die zweite Episode der SciFi-Oper im Review angesehen.

Nach den gestrigen und heutigen Gerüchte zum iPad 2, will nun 9to5mac Skizzen der iPad 2 Formen zugespielt bekommen haben. Die Skizzen würden zu den aktuellen iPad 2 Form und Kamera Gerüchten passend, allerdings kommt zusätzlich eine Aussparung an der oberen linken Seite hinzu. Ob diese für einen (Micro-) USB Anschluss, SD Kartenslot gedacht ist bleibt unklar.   Was denkt ihr?

Es hat nicht lange gedauert vom ersten Proof-Of-Concept bis zu den ersten Hacks: Ein iPhone-Hacker hat jetzt den iPod nano 6G mit eigenen Firmware-Dateien gefüttert und seine Ergebnisse der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei wird ein alter Bekannter zu Rate gezogen: Der DFU-Modus, der bereits beim iPhone den Jailbreak ermöglicht.

Werbung

Wird das iPad 2 mit USB-Port ausgeliefert? Eldar Murtazin will genau dies aus der Zuliefererbranche erfahren haben. Bereits Ende November wurde über eine USB-Integration im iPad gemunkelt. “Ich habe mit einem Kollegen gesprochen, der mit einigen ODM (Original Design Manufacturer, Anm. d. Red.)-Händlern arbeitet, die Verbindungen zu Apple haben. Er ist in der Forschung tätig. Laut seinen Quellen wird das iPad 2 einen USB-Port haben”, so Murtazin via Twitter. Möglich ist, dass es sich bei dem benannten Port um einen Micro-USB-Anschluss handelt, diesen wollen insgesamt 13 Smartphone-Hersteller, darunter auch Apple, ab 2011 bei ihren Geräten anbieten – sowohl direkt im (…). Weiterlesen!

Das iPad 2 könnte anstelle des 30-Pin Dock Connector einen USB-Port als Schnittstelle erhalten. Berichtet wird das aus Kreisen von Auftragsfertigern. Über einen USB-Anschluss am iPad wurde bereits Ende November gemunkelt.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de