News & Rumors: 3. Januar 2011,

Cydia-Roundup: Helium, Icon Rename, AskToCall, Move Lockscreen et.al

CydiaSehr ambitioniert und noch sehr unrund kommt das Multifunktionstool Helium aufs iPhone. Icon Rename ermöglicht das App-Umbenennen auf dem Homescreen, zaghafte Gemüter können mit Ask before Call einen Anruf per Zwischenabfrage bestätigen. Den Lockscreen einfach wegwischen kann man mit dem passenden Tweak ebenso wie die Telefon-App standardmäßig auf das Tastenfeld setzen.

[singlepic id=11218 w=200 float=right] Schwergewichtigste App heute ist Helium. Die „Multifunktionsapp“ doppelt viele Features des iPhone selbst – Musikplayer, Browser, Standortbestimmung – und kommt dadurch recht unfertig und konzeptlos daher. Spannend ist der uShare-Browser, mit dem Files über einen app-eigenen Webserver freigegeben werden, dieser verweigerte indes im Schnelltest den Dienst. Ein paar Konverter und ein RSS-Reader sind ebenfalls im Paket enthalten. Dass man mehr mit dem Tool vorhat, sieht man Helium – nicht nur wegen eigener Scriptsprache – durchaus an, nur ist weder ein Kurs noch ein Mehrwert zu Einzelapps momentan wirklich festzustellen. Ein Kandidat zum im Auge behalten, aktuell kostenlos.
[singlepic id=11217 w=200 float=left] [singlepic id=11216 w=200 float=right]
 
Icon Rename macht, was der Name sagt: es ermöglicht das Umbenennen der App-Titel auf dem Homescreen, dafür muss man nur den Screen per Tap/Hold auf ein Icon in den „Wackelmodus“ versetzen und kann anschließend eine App per kurzem Antippen umbenennen. Icon Rename ist gratis.

Werbung

AskToCall: Wer gelegentlich aus dem Adressbuch heraus einen Kontakt angerufen hat, obwohl er eigentlich nur die gespeicherten Daten ansehen wollte, weiß möglicherweise die erneute „Wollen sie wirklich xyz anrufen?“ – Sicherheitsabfrage zu schätzen. Auch AskToCall ist kostenlos in den Standard-Repositorys verfügbar.

99 Cent hingegen wird für Move LockScreen und für TV Tube Sleep fällig. Beide Apps sind Spielereien, die indes recht nett aussehen – statt dem Unlock-Slider wischt man mit Move Lockscreen einfach den ganzen Screren fürs iPhone-Entsperren beiseite. TV Tube Sleep zeigt beim iPhone-Ausschalten den netten Retroeffekt einer ausgehenden TV-Röhre.

StartDial ist wiederum kostenlos und gibt den „Nummerneintippern“ als Standardansicht der Telefon-App nicht den letzten gewählten Screen, sondern immer das Tastenfeld. iRetiner optimiert kostenlos Nicht-Retina-Icons auf die hohe Auflösung der neuen iDevices. Nebenbei fixt das Tool „weiße Icons“, die gelegentlich bei verbuggten App-Installationen auftreten. SpaceJump fällt in die Kategorie „Schlechte DoodleJump-Klone, die man auch kostenlos nicht installieren sollte“, Navigator zu guter Letzt ist ein kostenloser Browser, der mit zwei Tabs schnelleres und flexibleres Surfen auf dem iPhone ermöglichen soll.

Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  gesch (3. Januar 2011)

    interessant wäre für mich jetzt nur movelockscreen..
    wer’s braucht :=)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>