MACNOTES

Veröffentlicht am  3.01.11, 11:05 Uhr von  rj

Wecker-Bug revisited: iPhone-Weckfunktion verschläft 2011

iPhone UhrAb dem 3.1. solle sich der zum Jahreswechsel auf iPhones beobachtete Wecker-Bug wieder “von selbst fixen” – so die Reaktion Apples, als 2011 die iPhone-Wecker nicht mehr klingelten. Ab iOS 4 sollen nicht wiederholt klingelnde Wecker am 1. und 2.1. ausgefallen sein, auch nach “Selbstfix” scheint das Problem bei manchen Usern indessen weiter zu bestehen.

Immerhin gibt es einen Workaround: man setzt einen Weck-Alarm nicht für den kommenden Tag, sondern stellt eine automatische Wiederholung für bestimmte Wochentage ein. Die “wiederholen Alarme” sind von dem Bug nicht betroffen, der bereits 2010 nach der Zeitumstellung für verschlafene iPhone-Nutzer sorgte. iPhones unter iPhoneOS 3.x scheinen von dem Bug nicht betroffen zu sein, aktuelle iPod Touch-Geräte dagegen auch. Laut Apple ist das Problem mit dem heutigen Tag von selbst behoben – ab dem 3. Januar sollten auch “einfache” Alarme wieder wie eingestellt klingeln.

Dem ist aber nicht überall so – wie Reuters meldet, sind im asiatischen Raum weiterhin iPhone-Nutzer im warmen Bett geblieben, nachdem das Gerät nicht wie eingestellt klingelte. Zur Sicherheit sei daher der Wiederholfunktions-Workaround empfohlen. Auch beim Zeitumstellungs-Bug 2010 schloss sich eine Folge der Vertröstungen an.

Persönliche Anmerkung: Hier vor Ort wurde heute morgen ebenfalls verschlafen, der Alarm auf einem iOS 4.2.1-iPhone 4 (einfach gesetzt) klingelte nicht – mit Vorbehalt, denn angesichts erkältungsbedingt extrem undurchlässigem Kopf will ich für mein morgendliches Hörempfinden keine hundertprozentige Gewährleistung geben.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 13 Kommentar(e) bisher

  •  tha sagte am 3. Januar 2011:

    Bei mir funktionierte der Wecker heute wieder normal. 3GS/4.2.1.

    GUTE BESSERUNG!

    Antworten 
  •  Ulf sagte am 3. Januar 2011:

    Hier funktionierten sowohl am 01.01. als auch am 02.01. mehrere Wecker auf einem iPhone 3GS mit iOS 4.1 einwandfrei.

    Auch von mir, gute Besserung.

    Antworten 
  •  d-tex sagte am 3. Januar 2011:

    wieder verschlafen!!!!
    *grrrr* sehr ärgerlich – außerdem stürzt mein iphone 4 ständig ab

    Antworten 
  •  Brezel sagte am 3. Januar 2011:

    meiner ging auch nicht :-)

    zum glück habe ich urlaub^^

    Antworten 
  •  ventilator5000 sagte am 3. Januar 2011:

    Meiner geht nach wie vor nicht… (iphone 4, iOS 4.2.1.)
    Echt ärgerlich.
    Bin mal gespannt wann von apple eine Reaktion kommt, eigentlich ein Wahnsinn oder?

    Antworten 
  •  Crow sagte am 3. Januar 2011:

    Ich hab verpennt

    Antworten 
  •  Albert sagte am 3. Januar 2011:

    Hier hat er auch nicht geklingelt – gut, dass ich mir gestern ein zusätzliches Weck-App geholt hab :) Zwei Kollegen von mir hat’s auch erwischt…

    Antworten 
  •  Adolf Wimmer sagte am 3. Januar 2011:

    Liebe Kollegen,

    glaubt nicht den Falschmeldungen seit heute sei alles in Ordnung – hätte ich mich wieder auf mein IPhone 3 verlassen, ich hätte wieder verpennt.

    Mit Wiederholfunktion eingeschaltet funktioniert das Wunderding.

    Fröhliche Grüsse an Apple beim Weiterschlafen
    Ich hab schon zweimal verpennt.

    Antworten 
  •  Crockett sagte am 3. Januar 2011:

    Ich habe schön durchgeschlafen ;-)

    Antworten 
  •  Lars sagte am 3. Januar 2011:

    Der Wecker auf meine iPhone 3GS mit iOS 4.2.1 funktioniert seit heute wieder korrekt.

    Antworten 
  •  Peter Patent sagte am 3. Januar 2011:

    Darf einmal vorkommen – kein Problem!
    Nachdem es aber bereits bei der Zeitumstellung Probleme gab, hätte man es seinerzeit genauer unter die Lupe nehmen müssen.
    Das erwarte ich von Apple und den dortigen Mitarbeitern.

    Antworten 
  •  Herr Wurlitzer sagte am 4. Januar 2011:

    juchuhh, ein apple ist auch nur ein Mensch und verschläft einmal, dann geht er aber wieder

    Antworten 
  •  rj sagte am 4. Januar 2011:

    Nachtrag, nicht ganz zielführend: heute morgen hatte ich dann auf Wiederholung werktags gestellt, weils eben auch funktionieren *musste*. Funktioniert hats nun. Ob die “einfachen” Alarme wieder rennen, kann ich hier nicht bestätigen.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de