MACNOTES

Veröffentlicht am  7.01.11, 14:35 Uhr von  kg

Bloomberg: Sucht Apple nach einem neuen Chief Financial Officer?

AppleLaut Bloomberg plant Apple derzeit die Einstellung eines Chief Financial Officers. Laurence Tosi von der der Blackstone Group soll bereits von Apple angesprochen worden sein, den aktuellen CFO Peter Oppenheimer zu ersetzen. Apple dementiert die Gerüchte.

Tosi soll dem Blackstone-CEO bereits mitgeteilt haben, dass er seine aktuelle Stelle behalten wolle, dies zumindest wurde aus internen Quellen berichtet. Steve Dowling, Apples US-Pressesprecher, ließ verlauten, dass “nicht nach einem CFO gesucht” werde. Der aktuelle CFO Peter Oppenheimer liebe die Firma und sei sehr zufrieden in seiner Position, so Dowling.

Peter Oppenheimer ist bereits seit 2004 CFO, damals wurde er von Steve Jobs selbst eingesetzt. Oppenheimer war eine der entscheidenden Personen, die innerhalb der letzten Jahren den finanziellen Weg für Apple geebnet haben. Akuell verfügt Apple über mehr als 50 Milliarden US-Dollar in Barvermögen sowie Investments.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  It's me sagte am 7. Januar 2011:

    Gibts auch irgendwas, woraus Apple kein Geheimnis macht ?

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.