News & Rumors: 7. Januar 2011,

iDevice-Roundup: iPad 2-Grafik- und Hardware-Mockups, iPhone-Baupläne direkt von Foxconn?

iPadNach den Gerüchten um eine neue Formgebung beim iPad 2 folgt MicGadget mit einer Handvoll Mockups, auf der CES ist außerdem ein Hardwaremockup auf der CES zu sehen. In China sind außerdem Zeichnungen eines iPhone aufgetaucht.

MIC Gadget hat sich von den bisherigen Case-Leaks inspirieren lasse, herausgekommen sind die folgenden Mockups:

[singlepic id=11264 w=200 float=left] [singlepic id=11266 w=200 float=right]  

Insgesamt könnte das Design sicher dem entsprechen, was man von Apple erwartet – lediglich die Lautsprecheröffnung passt so gar nicht ins Bild.

Eine ähnliche Vision des iPad 2 lässt sich bei Gopod Mobile auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas begutachten: Es verfügt ebenfalls über die vom iPod touch 4G bekannten Rundungen, Anschlüsse sowie die gemunkelten Kameras.

[singlepic id=11260 w=280 float=left] [singlepic id=11259 w=120 float=right]  

Das Gerät selbst scheint aus China zu stammen, daran jedenfalls erinnert die die Oberfläche, die auf dem „iPad 2“ zu sehen ist.

Etwas unklarer ist die Erkenntnislage bezüglich einiger von Apple.pro veröffentlichten Pläne eines iPhone. Behauptet wird, dass es sich dabei um Zeichnungen eines neuen iPhone handeln, sie sollen direkt von Foxconn stammen.

[singlepic id=11261 w=200 float=left] [singlepic id=11265 w=200 float=right]  

[singlepic id=11262 w=350]

Viel ist von der Beschriftung selbst nicht zu erkennen, die wenigen Hinweise deuten allerdings eher darauf hin, dass es sich um die Baupläne eines iPhone 4 handelt: auf dem letztgezeigten Bauplan findet sich oben rechts der Vermerk „N90“. Dieser Code wurde seinerzeit für das aktuelle iPhone 4 verwendet. Weiter oben ist das Datum 2010-7-29 angegeben. Auch der Stempel unten rechts deutet auf ein Datum im Jahr 2010 hin, es wäre durchaus denkbar, dass es sich lediglich um aktuelle Baupläne des iPhone 4 handelt.



iDevice-Roundup: iPad 2-Grafik- und Hardware-Mockups, iPhone-Baupläne direkt von Foxconn?
4 (80%) 5 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scha... iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  Danny (7. Januar 2011)

    NIEMALS sind die echt!!!

  •  It´s me (7. Januar 2011)

    Glaub ich auch nicht… Das Display sieht von der qualität aus wie das fake iphone… Stimmt niemals.

  •  MisterIKS (7. Januar 2011)

    Da hat wohl jemand was missverstanden. Das sind Mochups, einfach nur Leere Gehäuse die in etwa die Form haben, die man erwartet. Dass da nunmal ein Display aus China draufklebt tut ja nichts zur Sache…

  •  i.jemand (7. Januar 2011)

    ich denke nicht mal leere gehäuse.. eher aus schaum oder einem anderem modellbaumaterial gefräst und mit enstprechenden details versehen..
    sollte es echt sein oder dem relativ nahe kommen..hoffe ich nur das der modellbauer bei dem Lsp was missverstanden hat… ;)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>