News & Rumors: 7. Januar 2011,

Kickback crackt Apps für den Mac

Mac App Store
Mac App Store - Symbol

Nicht ganz einen Tag nach der Öffnung des Mac App Store haben Hacker bereits erfolgreich den Kopierschutz der Apps für den Mac umgehen können. Die Apps des Mac App Store wurden gecrackt.

Noch ist das Kickback genannte Tool zum Cracken und Installieren von Apps für den Mac nicht veröffentlicht worden. Die Hacker hinter Kickback wollen dem App Store, mindestens bis Februar, Zeit geben zu wachsen und keine Entwickler von Apps demotivieren. Das Tool soll erst veröffentlicht werden, wenn der App Store für den Mac beginnt sich mit weniger qualitativen Apps zu füllen.

Wie bei gecrackten Apps für iOS-Geräte wird auch im Fall des Mac App Stores das „kostenlose Testen“ als Grund für den Download von vom Kopierschutz befreiten Apps angeführt.



Kickback crackt Apps für den Mac
3,93 (78,57%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>