MACNOTES

Veröffentlicht am  8.01.11, 18:22 Uhr von  ac

Kolumne: Welcome 2011

KolumneDas neue Jahr ist bereits eine Woche alt und wie alle Jahre wird es auch bald durch das nächste Jahr – 2012 – ersetzt. Und wenn es nach den alten Mayas geht, wird es auch das letzte sein. Bevor das aber passiert, wird es genügend interessante Dinge aus Cupertino für die Weltbevölkerung geben. Den Anfang hat der Mac App Store in Form von Mac OS X 10.6.6 gemacht.

Was soll man zum Mac App Store sagen? Ja, es funktioniert! Ja, es sind Apps drin und ja, es erinnert sehr stark an ein herausgerissenes Stück aus iTunes. Im Prinzip eine “iTunes Store.app” mit Programmen drin. Mehr gibt es irgendwie dazu nichts zu sagen. Außer, dass die Preise für die Apple-Programme noch ein Stück günstiger geworden sind. Besonders von Aperture. Stellt sich hier die Frage, ob das lang ersehnte Final Cut Pro auch im Mac App Store erscheinen wird…

Mac App Store

Weil man sich mit dem neuen Jahr auch einiges vornimmt, sind gute Vorsätze wie “Aufhören zu rauchen”, “Aufhören mit dem Alkoholkonsum”… ziemlich angesagt. Auch beliebt sind Vorsätze wie anfangen mit dem Abnehmen, gut gelaunt und immer freundlich zu den Mitmenschen zu sein. Das haben uns die Japaner voraus, sie lächeln immer und daher kommen die meisten Spiele aus dem Land des Lächelns, wie zum Beispiel GT5. Leider mit einigen Einschränkungen. Ganz klar, dass jeder PS3-Besitzer sich über das System ärgert. Geohot hat schon vor einiger Zeit – um genau zu sein vor knapp einem Jahr – verkündet, dass er einen Jailbreak für die PS3 gefunden hat. Seitdem hat Sony fleißig Updates gegen die Jailbreaks abgeliefert und das besagte Spiel GT5 und noch ein paar andere Titel überprüfen wiederum fleißig die Firmware.

PS3-Controller

Ein Déjà-Vu à la iPhone und ein krasses Gegenbeispiel für die Freundlichkeit der netten Sony-Menschen. Die nebenbei auch bei YouTube alles, was irgendwie mit Sony zu tun hat, rigoros löschen. Es tun sich also einige Parallelen von Sony zu Apple auf. Da ist es schon kaum verwunderlich, dass man die PS3 auch mit Apple-Maus und Tastatur steuern kann. Noch besser ist es aber, dass man die PS3-Controller am Mac unter Mac OS X Snow Leopard benutzen kann. Da wundert es keinen mehr, wenn beim GT5-Rennen ein Fahrername vorkommt, der im Apple-Lager ganz geläufig ist…

Wozniak

Nun hat diese Woche ein Hacker namens Kakaroto dem Ganzen ein Krönchen aufgesetzt. Unabhängig von der Firmware auf der PS3 wird ein permanentes “Install Package File”-Menü im XMB hinzugefügt. Hier bekommt man das gute Stück Wertarbeit, Nutzung auf eigene Gefahr! Was hat ansonsten die KW1 mitgebracht? Die CES ist gestartet – mit einem absoluten Tablet-Wahn und einer Microsoft-Keynote, die bei ZDNet ordentlich zerlegt wurde. Die Apple-Aktie hat erneut ein neues Allzeithoch erreicht und Apple wurde damit auf Position 3 knapp hinter ChinaPetrol und Exxon-Mobil in der weltweiten Börsenwert-Liste katapultiert. Wer hätte das noch vor 10 Jahren gedacht?

Exxon-Mobil

Apple ist halt sehr clever mit seinen Produkten vorgegangen, sogar die eingangs erwähnte Mac OS X 10.6.6-Aktualisierung wird als Update für den “Mac App Store” verkauft, obwohl darin natürlich auch Bugfixes enthalten sind. Bei Microsoft werden die Servicepacks wiederum als Bugfixes ganz eindeutig deklariert. Mac OS X wird besser, Windows wird verbessert – so die psychologische Botschaft. Das ist der kleine, aber feine Unterschied zwischen Erfolg und alten Gewohnheiten. Aber nicht nur Microsoft hat Bugs, Apple ist davon natürlich nicht gefeit. Der iPhone-Wecker-Bug ist ein gutes Beispiel dafür, er hat sich bereits zwei Mal manifestiert und das war mindestens ein Mal zu viel. Daher musste jemand entlassen werden. Nein, nicht bei Apple, wie man denken würde, sondern woanders. Eine iPhone-Benutzerin schreibt darüber, wie ihr dieser Bug zum Verhängnis wurde.

Wecker

Der heutige Rausschmeißer ist etwas für Bastelfreunde und eventuell eine Idee für die Deutsche Post. Auf jeden Fall geht man mit dieser Lösung des Post-Push mit der Zeit beim guten alten Brief!

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de