: 11. Januar 2011,

Deus Ex – Human Revolution: Das Multi-Solution-Prinzip

Port Royale 3

Der für das neue Deus Ex – Human Revolution verantwortliche Level-Designer von Eidos Montreal, Steven Ciciola, hat heute beschrieben, was er unter dem Multi-Solution-Prinzip im kommenden Ableger versteht. Andeutungsweise war das bereits in dem Video von der Gamescom im letzten Jahr zu sehen. Dort wurde das Polizeistations-Level vorgestellt und vier verschiedene Wege aufgezeigt, die zur Lösung dieses Levels führten. Je nach Vorliebe der Spieler konnte dabei gekämpft, geschlichen oder gehackt werden. Auch friedliebendere Gemüter kommen darin auf ihre Kosten, denn auch der clevere Einsatz der Diplomatie konnte zu Erfolg führen.

Heute nun hat Ciciola dieses Prinzip der absoluten Entscheidungsfreiheit für die Spieler noch weiter konkretisiert: „Das bedeutet im Grunde, dass wir für jedes Hindernis, das der Spieler überwinden muss, eine Vielzahl von Lösungswegen bereitstellen, wobei manche dieser Wege offensichtlicher sind als andere. Wir halten uns dabei sehr stark an die Design-Philosophie aus dem ersten Teil.“

Die Spieler von Deus Ex – Human Revolution können also schon jetzt davon ausgehen, dass sie nicht ohne weiteres alle möglichen Lösungswege auf einmal finden werden. Ein Langzeitspielspaß ist damit also schon fast garantiert. Denn wenn sich die Spieler zur Aufgabe machen, bei jedem Durchlauf von Deus Ex – Human Revolution einen anderen Weg zu gehen, werden sie demzufolge immer wieder vor neuen Herausforderungen stehen.



Deus Ex – Human Revolution: Das Multi-Solution-Prinzip
4,25 (85%) 8 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>