News & Rumors: 13. Januar 2011,

iTunes U: Friedrichshafen, Hannover und Hamburg sowie Helios-Akademie Berlin neu dabei

iTunesApple hat das deutsche iTunes U-Angebot erweitert: Drei weitere Universitäten (Friedrichshafen, Hannover, Hamburg) sowie die Helios-Akademie Berlin bieten ab sofort Podcasts, Video- und Audio-Dateien sowie Skripte und weitere Lehrmaterialien via iTunes U an.

Die Zeppelin-Universität Friedrichshafen*, die Leibniz-Universität Hannover*, die Universität Hamburg* sowie die Helios-Akademie Berlin* bieten ab sofort eine Auswahl an Materialien direkt über iTunes an. Dazu gehörigen Podcasts, Video- und Audio-Dateien, Vorlesungen, Skripte sowie andere Lehrmaterialien. Nutzen kann man sie mit Mac, PC, iPod, iPad und iPhone, im Angebot ist eine bunte Mischung verschiedener Themen aus dem Lehrangebot der Unis sowie aktuelle Forschungsergebnisse, die über iTunes U* kostenlos bereitgestellt werden.

*=Affiliate



iTunes U: Friedrichshafen, Hannover und Hamburg sowie Helios-Akademie Berlin neu dabei
4 (80%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple will iPhone SE in Indien produzieren lassen Apple möchte seinen Marktanteil in Indien ausbauen und wird ab April die Produktion des iPhone SE teils auf den Subkontinent verlagern. Der Konzern er...
Apple wollte Imagine Entertainment übernehmen Die Übernahme von Ron Howards Imagine Entertainment durch Apple ist vom Tisch. Wie die Financial Times berichtet, ist Apple aber im Gespräch mit weite...
Apple weiterhin meist bewundertste Firma der Welt Apple wird noch immer am meisten bewundert. Das ergab die neueste Erhebung des Wirtschaftsmagazins Fortune. Apple hält die Krone schon recht lange. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>