: 14. Januar 2011,

New Super Mario Bros: Auf Platz vier der US-Charts 2010

Der Erfolg von New Super Mario Bros auf dem Nintendo DS zeichnete sich schon gegen Ende des letzten Jahres ab. Der Titel war mit seinen sechs Millionen verkauften Einheiten nämlich nichts weniger als das erfolgreichste Spiel, das jemals auf dem Nintendo DS veröffentlicht wurde.

Werbung

Heute nun wurden die Top 10 der Charts auf dem US-amerikanischen Markt für das gesamte Jahr 2010 veröffentlicht. Und dort findet sich das DS-Spiel auf einem hervorragenden vierten Platz wieder – zwischen solchen Kalibern auf den HD-Konsolen wie Red Dead Redemption und Halo – Reach. Über allem thront natürlich der unangefochtene Triumphator des Jahres 2010 Call of Duty – Black Ops, von dem allein mehr als doppelt so viele Einheiten verkauft wurden wie vom zweitplatzierten Titel Madden NFL ’11, das in den USA seinen Haupt-Absatzmarkt hat.

Hier haben wir die gesamte Top 10 der US-Jahrescharts in einer Übersicht zusammengestellt.
01. Call of Duty – Black Ops (Activision)
02. Madden NFL ’11 (EA)
03. Halo: Reach (Microsoft)
04. New Super Mario Bros. Wii (Nintendo)
05. Red Dead Redemption (Take-Two)
06. Wii Fit Plus (Nintendo)
07. Just Dance 2 (Ubisoft)
08. Call of Duty – Modern Warfare 2 (Activision)
09. Assassin’s Creed Brotherhood (Ubisoft)
10. NBA 2K11 (Take-Two)

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung