MACNOTES

Veröffentlicht am  14.01.11, 10:57 Uhr von  kg

Offizieller iPhone-Unlock erst mit iOS 4.2.5/4.3, Untethered Jailbreak-Tests laufen gut

PwnageMuscleNerd vom Dev-Team hat angekündigt, dass frühestens zum Release von iOS 4.2.5 bzw iOS 4.3 ein offizieller iPhone-Unlock kommen wird. Die Tests des untethered Jailbreak scheinen derweil ganz gut zu laufen.

Offizielles iPhone Unlock Statement: Der Unlock wird erst veröffentlicht, wenn 4.2.5 oder das offizielle 4.3 (je nachdem, welches zuletzt veröffentlicht wird) draußen sind“, so der offizielle Standpunkt des Dev-Teams zum aktuellen Unlock-Status. Grund hierfür ist, dass man sich alle Optionen offen halten möchte, und generell nur wenige Nutzer etwas von den Beta-Versionen des iOS haben. Bis dahin haben iPhone-Nutzer mit iOS 4.2.1 und neueren Basebands lediglich die Chance, mit Hilfe eines iPad-Basebands den Carrierlock loszuwerden – ein recht gefährliches (und kompliziertes) und vor allem Garantie-verletztendes und vorerst nicht rückgängig machbares Vorgehen.

Anders sieht es mit dem Untethered Jailbreak für iOS 4.2.1 aus: Das derzeit im Beta-Stadium befindliche Jailbreaktool für iOS 4.2.1 funktioniert laut MuscleNerd, zudem soll es auch in der Lage sein, die aktuelle iOS 4.3 Beta 1 zu jailbreaken.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  woerst sagte am 19. Januar 2011:

    Wisst ihr denn schon, wann die Versionen in etwa kommen sollen?

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.