MACNOTES

Veröffentlicht am  14.01.11, 12:10 Uhr von  rj

Sierra Classics via iPad-Browser: Das Passwort heißt “Ken sent me”

Sierra Adventures auf iPadOldies auf dem iPad: statt via Emulator lassen sich Sierra-Adventure-Klassiker mit dem iPad-Safari einfach im Browser spielen. Larry 1, Space Quest, Police Quest und andere EGA-Klassiker aus dem vergangenen Jahrtausend brachte Martin Knool mit sarien.net aufs iPad.

[singlepic id=11327 w=225 float=left] Ein wenig Frustersparnis bei den oft (umständlich) per Texteingabe gesteuerten Sierra-Adventures gibts inclusive: mögliche Aktionen in einer Szene werden per “Rechtsklick” zugänglich gemacht. Auf dem Rechner ist die Broswer-Adventuresteuerung gelegentlich etwas buggy – hier können wir einen schwerkraftresistenten Larry beobachten – und auch jenseits der Bedienung warnt der Entwickler vor nicht 100% bugfreien Umsetzungen der Spiele.
[singlepic id=11322 w=200 float=left] [singlepic id=11323 w=200 float=right]
 
Für iPad werden die Games nun aber in einer optimierten Fassung bereitgestellt – Touchbuttons für Handlungen und Anweisungen, einfaches Rotieren des iPad für ein Save/Load-Menu zum Sichern der Spielstände passen das Gameplay auf dem Apple-Tablet den Möglichkeiten des iPad an.
[singlepic id=11325 w=200 float=left] [singlepic id=11326 w=200 float=right]
 
Gimmick: ein Multiplayer-Mode, der unter anderem das Chatten mit anderen Online-Gamern ermöglicht, die sich an der gleichen Stelle im Spiel befinden.

[singlepic id=11324 w=200 float=left] Vor dem Spielen muss das gewählte Adventure auf den Homescreen gesichert werden. Anschließend steht einer entspannten 16 Bit-Adventuresession auf dem Tablet via sarien.net-Homepage nichts mehr im Weg.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  klaus sagte am 14. Januar 2011:

    Mhhh, soll wohl eher “…entspannten 16Bit-Adventuresession…” heißen!

    Antworten 
  •  rj sagte am 14. Januar 2011:

    Oha. Du hast natürlich recht. .fixed.

    Antworten 
  •  rj sagte am 14. Januar 2011:

    Den ersten Larry sah ich IIRC auf nem 286er. Die Farbpalette war da auch nicht von großer Tiefe geprägt, aber der Rechner/CPU ist schon 16bittig. Gabs Larry 1 auf dem 64er?

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de