: 14. Januar 2011,

Textastic-Update bringt FTP-Unterstützung

TextasticFür den iPad-Text-Editor Textastic ist ein Update erschienen, das, wie der große Versionssprung auf 2.0 erahnen lässt, eine Menge neuer Funktionen im Gepäck hat – unter anderem der häufig gewünschte Support für FTP als Datenquelle.

Im Test der ursprünglichen Version haben wir sie vermisst, beim letzten Update wurde sie angekündigt und nun ist sie da: die Unterstützung für FTP als Datenquelle. Zusätzlich kann auch Dropbox als Datenquelle genutzt werden.

Seiner Linie als erweiterter Text-Editor bleibt Textastic treu, indem er seit Version 2.0 einen schreibgeschützten Modus bietet (keine Änderungen möglich, nur Betrachtung), eine Suche-und-Ersetze-Funktion parat hält, Dateien und Ordner verwalten kann (umbenennen, kopieren, verschieben) und eine ganze Zeile durch Antippen der Zeilennummer markiert. Außerdem wurde die Web-Vorschau auf Markdown-Dateien ausgeweitet. Zum Versenden per E-Mail bietet die Aktualisierung die Möglichkeit, HTML- und Markdown-Dateien als HTML-Mail zu versenden.

[singlepic id=11328 w=420 float=center]

Um iOS 4 auf dem iPad Tribut zu zollen, wurde die Unterstützung für Multitasking implementiert. Zudem gibt es eine Einstellung für Eingabehilfen wie Auto-Korrektur und Auto-Großschreibung. Zuletzt wurde eine neue Schriftart eingebaut, die auf den Namen Inconsolate hört.

Zu guter Letzt gab es noch einige wenige Bugfixes. So berücksichtigt der Zeilenumbruch nun die Wortgrenzen, chinesische und japanische Schriftzeichen werden angezeigt und Dateien, die im UTF-16-Encoding gespeichert wurden, können gelesen werden.

Textastic (Affiliate) ist für knapp 8 Euro im App Store zu haben, gute 3 MB groß und benötigt seit dem Update iOS 4.2 oder neuer.

Textastic-Update bringt FTP-Unterstützung
4 (80%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Redmi Pro kaufen: Zehnkerner in gewohnter X... Xiaomi hat Smartphones für alle Fälle in ihrer Produktpalette. Das Redmi Pro zum Beispiel hat ein fantastisches Verhältnis aus Preis und Leistung, wob...
Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Lia69 (21. April 2011)

    Ja super das APP, endlich ein APP, dass auf dem iPad II auch funktioniert und die Kodierung beibehält.

    Grossen dank aus Thailand

    Lia


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>