News & Rumors: 15. Januar 2011,

Die Sims Mittelalter – Boni für Vorbesteller von Limited Edition für PC und Mac

Electronic Arts hatte im August einen neuen Ableger der Sims-Reihe angekündigt. Das Produkt soll im Frühjahr 2011 für PC und Mac erscheinen, und deshalb startet man Ende Januar mit Vorbesteller-Aktionen.

Wer mag, kann Die Sims Mittelalter ab dem 26. Januar für PC und Mac
vorbestellen. Zumindest die Limited Edition wird es dann bei Media Markt,
Saturn, Expert, GameStop, MediMax, Karstadt, Weltbild und Amazon für Vorbesteller
mit besonderen Boni geben. Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht.
Diese spezielle Ausgabe wird mit exklusiven Inhalten ausgeliefert. Dazu zählen
drei neue Thronsäle im Barbaren-, Dunkle-Magie- und Prinzessinen-Stil. Außerdem
in der Limited Edition enthalten sind zwei Outfits: der Monarchen-Satz mit
majestätischer Kleidung sowie der Henkers-Satz mit Lederschürze und schwarzer
Kapuze.

Bei EA möchte man die Vorbesteller belohnen, dafür, dass sie zu
den Ersten gehören, die das Spiel kaufen wollen. Es handelt sich bei Die
Sims Mittelalter
 um
ein eigenständiges Spiel und nicht etwa ein Add-on für eines der vorhandenen
Sims-Spiele. Neben dem Aufbau eines mittelalterlichen Königreichs warten auch
Quests oder Duelle auf die Spieler. Ab dem 24. März 2011 wird das Spiel zum
Preis von 49,99 Euro (UVP) für Windows und OS X zu haben sein.

Amazon listet die Limited Edition schon
jetzt. Man kann sie auch bereits vorbestellen. Ob das mit EA so abgesprochen
war, oder in der offiziellen Pressemitteilung nur ein Fehler kommuniziert
wurde, ist unklar.



Die Sims Mittelalter – Boni für Vorbesteller von Limited Edition für PC und Mac
3,75 (75%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>