: 15. Januar 2011,

Rally Master Pro 3D nun auch für iPad

Rally Master ProFishlabs aus Hamburg hat aus seinem Rally-Spiel Rally Master Pro 3D, wie zuvor angekündigt, nun eine Universal-App gemacht. Das bedeutet, dass man das Rennspiel gleichermaßen mit guter Grafik sowohl auf dem Handheld als auch auf dem Tablet spielen kann.

Rally Master Pro 3D (Affiliate) kostet aktuell noch 3,99 Euro, so wie zuvor auch. Allerdings nur bis einschließlich Montag, den 17. Januar 2011. Dann möchte Fishlabs den Preis der App, wie angekündigt, auf 5,49 Euro erhöhen. Dieser Schritt erfolgt, da das Rennspiel nun eine Universal-App ist.

In Rally Master Pro 3D gibt es insgesamt drei Spielmodi: Career, Time Trail und Adrenaline. Diese entsprechen den eher klassischen Modi, die man aus Rennspielen kennt (Karriere, Zeitfahren, Arcade). Fishlabs gibt an, dass im Spiel 27 Rennstrecken unter verschiedenen Wetterbedingungen zur Verfügung stehen (z. B. Schnee, Regen). Optional lässt sich ein Schadensmodell einschalten. In der Folge kann man dann im Spiel, Reparaturen vornehmen, indem man kleine Minispiele absolviert. Es steht sowohl die Steuerung per Bewegungssensor als auch über den Touchscreen zur Verfügung.
[nggallery id=2462]
So ganz konnte Fishlabs seine eigene Ankündigung aus dem November dann nicht einhalten. Damals hieß es nämlich, dass die iPad-Version noch im Dezember erscheinen sollte. Nun ist es Mitte Januar geworden. Eine Lite-Variante gibt es bislang immer noch nicht und Game-Center-Support fehlt ebenfalls.



Rally Master Pro 3D nun auch für iPad
3,57 (71,43%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Project Isabel: Apple baut riesiges Rechenzentrum ... Apple möchte die Unabhängigkeit von Konkurrenten weiter verbessern und baut auch aus diesem Grund ein neues Rechenzentrum in Nevada. Die Kosten sollen...
Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Verschlüsselung: Cellebrite kann jetzt auch das iP... Nachdem es zunächst nur ältere iPhones wie etwa das iPhone 5c knacken konnte, hat Cellebrite nun anscheinend auch die Verschlüsselung des iPhone 6 umg...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>