News & Rumors: 17. Januar 2011,

Kingdom Hearts: Re:coded – Square Enix hat den Nachfolger zu Kingdom Hearts 2 für den Nintendo DS veröffentlicht

Mit Kingdom Hearts Re:coded hat Square Enix den Nachfolger zu Kingdom Hearts 2 veröffentlicht. Via Zufallsbegegnungs-Modus können Spieler mit anderen in Kontakt treten und selbstkreierte Welten austauschen.

Als Jiminy Grille einen seltsamen Eintrag in seinem Tagebuch findet, den er nicht selbst verfasst hat, will er dem Geheimnis der Nachricht auf die Spur kommen. Hat die Nachricht etwas mit Sora zu tun, da er in seinem Tagebuch über die Abenteuer mit Sora berichtet hat? König Micky und seine Freunde digitalisieren das Tagebuch, um die Nachricht entschlüsseln zu können. Die Datenwelt beheimatet einen zweiten Sora, der kurz vor einem weiteren großen Abenteuer steht.

Kingdom Hearts: Re:coded (Affiliate) knüpft an die Geschehnisse des Vorgängers Kingdom Hearts 2 an. Neue Spielmechaniken und unterschiedliche Spielsysteme sollen Kingdom Hearts Re:coded auszeichnen. Neben Boss-Kämpfen im Side-Scroller-Stil warten ebenfalls 3D-Feuergefechte und rundenbasierten Kämpfe auf die Spieler. Durch das System des Deckkommandos kann der Spieler mit einem einzigen Tastendruck Zugang zu mehr als 100 verschiedenen Kommandos bekommen. Im neuen Level-System müssen Chips, die während diverser Abenteuer gesammelt werden, in eine Computer-Platine eingesetzt werden.Im Modus „Zufallsbegegnung“ können Spieler die eigens kreierten Welten und Avatare mit andeen Spielern austauschen.

Kingdom Hearts: Re:coded ist seit dem 14. Januar in Deutschland und anderen PAL-Regionen erhältlich. Weitere Infos zum Spiel unter www.kingdomheartsrecoded.com.



Kingdom Hearts: Re:coded – Square Enix hat den Nachfolger zu Kingdom Hearts 2 für den Nintendo DS veröffentlicht
4,13 (82,5%) 16 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>