MACNOTES

Veröffentlicht am  18.01.11, 23:15 Uhr von  

Apple Q1 2011: Erneutes Rekordquartal, Mac und iPhone stark

Apple AktieGerade hat Apple die Quartalszahlen für den am 25. Dezember 2010 beendeten 3-Monats-Zeitraum veröffentlicht. Demnach hat die Firma mal wieder die eigenen Erwartungen deutlich geschlagen und konnte sich in einem derzeit leicht rückläufigen Markt behaupten.

Gewinn und Umsatz
Es konnte ein Rekordumsatz von 26,74 Milliarden Dollar sowie ein Rekordertrag von 6 Milliarden Dollar erwirtschaftet werden, dies entspricht einem Gewinn von 6,43 Dollar pro Aktie. Im Vorjahresquartal wurden 15,68 Milliarden Dollar sowie ein Reingewinn von 3,38 Dollar erwirtschaftet. Die Gewinnmarge lag bei 38,5 Prozent, im Vorjahresquartal lag sie bei 40,9 Prozent. 62 Prozent des Umsatzes wurden außerhalb der USA erwirtschaftet.

Macs
Apple konnte 4,13 Millionen Macs im Quartal verkaufen, dies ist ein Anstieg von 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Im gesamten PC-Markt ist dies ein 8-Prozent-Anstieg. 5,43 Milliarden Dollar Umsatz konnten mit Mac-Hardware erzielt werden.

iPod, iPhone und iPad
16,24 Millionen iPhones wurden im Quartal verkauft, dies entspricht einer Steigerung von 86 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Insgesamt 10,47 Milliarden konnten durch den Verkauf von iPhones und dem dazugehörigen Zubehör umgesetzt werden. Im Bereich iPod konnte Apple 19.45 Millionen absetzen, das sind 7% weniger als im Vorjahresquartal und entspricht einem Umsatz von 3,43 Milliarden Dollar. Dennoch hat Apple in den USA derzeit einen überragenden Marktanteil: 70% aller MP3-Player in den Staaten sind iPods. Am erfolgreichsten ist der iPod touch, dessen Verkaufszahlen um 27% gesteigert werden konnten. Insgesamt konnten außerdem 7,33 Millionen iPads im vergangenen Quartal verkauft werden, mit einem Umsatz von 4,61 Milliarden Dollar.

Verschiedenes
Im Bereich Asien/Japan konnten die Erträge um 50% gesteigert werden, dies ist laut Peter Oppenheimer unter anderem auf Mac Pro und MacBook Air zurückzuführen.

Auch im Bereich Store konnte Apple massiv zulegen: 3,8 Milliarden Dollar konnte im Retail-Bereich erwirtschaftet werden, verglichen mit 1,9 Milliarden im Vorjahresquartal ergibt dies eine Verdoppelung des Umsatzes innerhalb eines Jahres. 323 Stores gibt es aktuell weltweit.

Rund 60 Milliarden Dollar hat Apple derzeit auf der hohen Kante – dies bedeutet, dass für größere Investitionen die entsprechenden Mittel verfügbar sind.

Zukunftsaussichten
Erwartet wird ein Umsatz von 22 Milliarden Dollar im kommenden Quartal. Vor allem das Verizon-iPhone sowie weitere Geräte in der Pipeline sollen in den kommenden Wochen und Monaten für einen weiteren Vorschub sorgen.

Im vergangenen Quartal konnte die Verfügbarkeit des iPad laut COO Tim Cook weiter gesteigert werden, weitere 15 Länder sollen in diesem Monat in den Genuss des Gerätes kommen. Es gibt nach wie vor einen großen Bedarf, dem nicht komplett erfüllt werden kann.

Langfristige Investitionen wurden im Bereich Flash-Speicher getätigt, genaue Details zu weiteren Bereichen wollte COO Tim Cook nicht verraten.

Tim Cook äußerte sich unter anderem auch zum Thema Tablets: Windows-Modelle seien meist zu schwer und zu teuer, die verfügbaren Android-Tablets seien lediglich vergrößerte Smartphones. Apple selbst sitzt nicht untätig herum, man freut sich über das vorhandene Ökosystem. Zwischen den Zeilen dürfte an einem Update des iPad kein Zweifel bestehen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Blubb sagte am 18. Januar 2011:

    7,33 iPads in einem Quartal?

    Antworten 
    •  kg sagte am 18. Januar 2011:

      Danke, da sind mir wohl die Millionen entwischt ;)

      Antworten 
  •  @Woyager sagte am 19. Januar 2011:

    60 Mrd. $ auf der hohen Kante und jetzt RT @Macnotes: Apple Q1 2011: Erneutes Rekordquartal, Mac und iPhone stark http://macnot.es/56136

    Antworten 
  •  Daniel sagte am 19. Januar 2011:

    @blubb 7,33 Millionen !!

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         2  Trackbacks/Pingbacks
        1. Apple-Quartalszahlen 1/2011: Erstaunlicher als sonst am 19. Januar 2011
        2. Kolumne: Up and down am 22. Januar 2011
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de