: 20. Januar 2011,

Byebye, Support: iMac G5, Mac Mini 2005 und alte Xserves nicht mehr unterstützt

iMacLaut MacBidouille endet am 15. März der Support für einige Geräte. Wer ab diesem Datum Ersatzteile für iMac G5, den Mac Mini (Late 2005) oder ältere Xserves benötigt, der bekommt sie nur noch mit viel Glück.

Ab 15. März werden folgende Rechner nicht mehr reparaturtechnisch unterstützt:

• iMac G5 17 Zoll (iSight)
• iMac G5 20 Zoll (iSight)
• Mac mini (September 2005)
• Xserve (Cluster Node)
• Xserve RAID
• Xserve (Slot Load)

Dies heißt nicht zwangsläufig, dass es ab diesem Datum keine Ersatzteile bzw. Service für die Geräte geben wird, man muss aber damit rechnen, dass es etwas schwieriger wird, die Geräte wieder Instand zu setzen. Traditionell werden die meisten Geräte von Apple nach rund 5 Jahren aus dem Supportprogramm genommen.

[via MacBidouille]
Byebye, Support: iMac G5, Mac Mini 2005 und alte Xserves nicht mehr unterstützt
3,91 (78,18%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>