MACNOTES

Veröffentlicht am  25.01.11, 13:06 Uhr von  rj

Grappler, MediaBurner: Youtube-Downloader für Mac OS X, iPhone

GrapplerGrappler ist Shareware und lädt wahlweise Videos oder reine Audiospuren von YouTube, Google Video und Konsorten, anschließend importiert der Media-Downloader die Files in die iTunes-Bibliothek. Für Jailbreaker macht MediaBurner dasselbe auf dem iPhone kostenlos – neben dem YouTube-Download beherrscht der Video-Downloader auch Vimeo und Dailymotion.

Die YouTube-Ripper sind mit den immer dickeren Standleitungen ein wenig aus der Mode gekommen, seit dem Siegeszug von iPhone, iPad und Co. wird die Möglichkeit, Musikvideos in die Tasche zu packen, wieder spannender. Auf dem Mac-Desktop erledigt das Grappler. Download von wahlweise Video und/oder Audio, anschließend übergibt die Software den Track bzw. den Clip an die iTunes-Bibliothek, von wo aus die Inhalte nach Belieben auf die iDevices synchronisiert werden können.
[singlepic id=11433 w=200 float=left] [singlepic id=11434 w=200 float=right]
Eine Videosuche ermöglicht Grappler ebenso wie das direkte Eingeben einer YouTube-URL. Betrachten, Download und Audio-Rip stehen als Option zur Verfügung, unterstützt werden zahlreiche weitere Videoportale neben YouTube. An seine Grenzen stößt Grappler, wenn die Video-URL gut versteckt wird – von der Disney-Seite direkt den Tron-Trailer zu laden, wollte uns mit den Bordmitteln nicht gelingen.
[singlepic id=11435 w=425]
Grappler ist Shareware, erlaubt 10 Downloads in der kostenfreien Variante und kostet anschließend 19,95 Dollar.

Ähnliches direkt auf iPhone/iPad erlaubt MediaBurner – für die Jailbreaker. Die Cydia-App macht dasselbe direkt auf dem iPhone – mit dem Unterschied, dass sie nur komplette Videos lädt und diese später nur “out of the app” betrachten lässt. Eine iTunes-Importfunktion gibt es nicht. Dafür kommt auch MediaBurner mit zahlreichen voreingestellten Videoquellen – YouTube, Vimeo und Dailymotion sind dabei, weitere Seiten und Streams können in den Einstellungen hinzugefügt werden – und einer ordentlichen Suchfunktion.
[singlepic id=11436 w=200 float=left] [singlepic id=11437 w=200 float=right]
Wermutstropfen: die Angabe, wo genau MediaBurner seine Downloads speichert, war bislang nicht zu finden, ebensowenig der konkrete Speicherort. Für Hinweise – die das Weiternutzen der Downloads auch auf dem Rechner erlauben – sind wir wie immer dankbar.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  brian sagte am 25. Januar 2011:

    ..wie wärs denn mal andersherum, dass itunes mir das musikvideo über youtube streamt. gibts für linux schon und wäre echt ein nettes feature! mir alle musikvideos herunterzuladen wäre mir zu blöd und da sony und co ja jetzt so schlau sind und die leute mir ihrer netten meldung “inhalt in ihrem land nicht verfügbar” weiter zu verkraulen, wirds auch schwer alles zu finden. wer schaut denn unterwegs musikvideos??

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 25. Januar 2011:

    RT @Macnotes: Grappler, MediaBurner: Youtube-Downloader für Mac OS X, iPhone http://macnot.es/56509

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de