MACNOTES

Veröffentlicht am  25.01.11, 10:23 Uhr von  

iPhone 5 und iPad 2 mit NFC-Funktionalität?

Bekommen iPhone 5 und iPad 2 ein Modul für Near Field Communication (NFC)? Damit könnten sich die Geräte z.B. als Zahlungsmittel nutzen lassen. Entsprechende Patentanmeldungen gab es von Apple immer wieder.

Laut Bloomberg will Apple in den kommenden Generationen von iPhone und iPad NFC-Funktionalität liefern. Die Informationen stammen von “Ingenieuren, die an Hardware für das Apple-Projekt arbeiten”. Apple will diese NFC-fähigen Geräte angeblich zeitgleich mit einem neuen mobilen Bezahlsystem vorstellen.

Das Hauptziel für Apple wäre, ein Stück der $6,2 Billionen zu abzugreifen, die Amerikaner jedes Jahr für Güter und Dienstleistungen ausgeben,” so Richard Crone von Crone Consulting. “Aktuell zahlt die Firma für jeden Einkauf bei iTunes Bearbeitungskosten für Kreditkartenzahlungen. Indem sie Kunden dazu ermuntern, günstigere Zahlungsmethoden zu nutzen – zum Beispiel durch die direkte Nutzung des Bankkontos, wie es bei Zahlungen mit PayPal möglich ist – könnte Apple seine eigenen Kosten und die der Händler senken, die Apple-Produkte anbieten.

Dafür wäre eine iTunes-Überarbeitung nötig, damit z.B. auch Bonussysteme unterstützt werden.

Bereits vor rund einem Jahr gab es erste Hinweise darauf, dass Apple an NFC-Funktionalität arbeitet. Die Anwendungsbereiche gingen von ticketlosem Reisen (iTravel) und digitale Konzertkarten bis hin zum schlüssellosen Eigenheim. Im August letzten Jahres stellte Apple außerdem einen NFC-Spezialisten an, der bisher bei einer Mobile Payment-Firma tätig war.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de